MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 17:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Er steht einfach nicht auf dich !
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 10:27 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 22.05.2006, 15:27
Beiträge: 36
[buch=3764502347]

Hallo,

unbedingt lesenswert :D


Kurzbeschreibung
Endlich gelöst! »Das Schweigen der Männer« und andere Rätsel ...
Schluss mit den dummen Ausreden, die Frauen immer für Männer (er-)finden. Schluss mit den typisch weiblichen Grübeleien: Wenn er nicht anruft, wenn er keinen Sex haben will, wenn er fremdgeht, wenn er nicht heiraten will - dann steht er eben einfach nicht auf Dich! Die ungeschminkte Wahrheit über Männer und Frauen bei der schwierigsten Sache der Welt: Partnersuche. Schonungslos, ehrlich - und irrsinnig komisch.

Ein höchst amüsanter, frecher und provozierend direkter Ratgeber, der bereits Millionen von Leserinnen verblüfft und begeistert hat. Behrendts Ratschlag an die Frauen? Sich einfach der unangenehmen Wahrheit zu stellen: Sie verschwenden zu oft ihre Zeit mit dem Falschen!

»Er ist so viel unterwegs« - »Er hat seine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet« - »Seine Mutter ist krank«: Wenn Frauen Stunde um Stunde auf das Klingeln des Telefons warten und ihre Ausreden für IHN immer absurder werden, wollen sie eigentlich nur der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen: Er ist schlicht nicht interessiert.

In Beziehungsdingen sind Männer nämlich weder kompliziert noch senden sie zweideutige Signale. Wenn sie es ernst meinen, machen sie alles. Tun sie es nicht, meinen sie es auch nicht ernst. Nur eines schaffen Männer selten: klar sagen, dass sie auf eine Frau nicht stehen. So einfach ist das.

Liz Tuccillo und Greg Behrendt, Autoren im Drehbuchteam von Sex and The City, zeigen, was Frauen sich alles einreden, wenn es um Männer geht. Ihre Botschaft ist klar: »Seht den Mann, wie er ist. Nicht, wie ihr ihn gerne hättet. Und dann schickt ihn zum Teufel und sucht Euch das, was ihr verdient: einen Besseren!«


Viel Spass beim Lesen wünscht cepha


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 11:14 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 11:26
Beiträge: 2635
Wohnort: MA
würde sagen, dieses Buch wird hier von den meisten MarsVenus Damen abgelehnt..

"er steht nicht auf mich" wird hier erklärt mit: "er macht Probleme"

:D

Gruß, C.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 11:29 
Offline
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 11:27
Beiträge: 613
Wohnort: wunderbare Großstadt
Cogan,

dieses Buch wird hier nicht abgelehnt. Ich hab es glaube ich hier sogar mal vorgestellt, allerdings auf Englisch "Maybe he's just not into you" (o.ä. - keine Zeit nachzusehen, gerade).

Ansonsten habe ich persönlich es so erlebt: Wenn man sich so verhält wie John Gray es beschreibt, also also Frau eher reagierend, statt vorranpresschend, dann wird ziemlich schnell gleich was die Stunde geschlagen hat. Dann merkt man schnell, ob der Mann sich wirklich interessiert, oder nicht.

Das Buch selbst hab ich nicht gelesen, aber meine irische Freundin schwört drauf.

Liebe Grüße,

Peggy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 11:50 
Offline
Olympiareiftipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 00:25
Beiträge: 926
Wohnort: Österreich
cogan, ich denk das ist ´ne gratwanderung.
auf der einen seite ist nicht jedes problem so gravierend, dass die beziehung in frage gestellt werden muss und auf der anderen seite gibt es probleme die die beziehung in frage stellen. die schlußfolgerung: "problem -> beziehungsende" find ich fatal. genauso wie die folgerung "kein problem kann einer beziehung wirklich was anhaben".

ich find die beschreibung spannend. auf jeden fall unterhaltsam und vom ansatz her nachdenkenswert. eine gefahr sehe ich bei überlegungen die in "wenn, dann" aussagen münden. doch ich kenn das buch ja nicht. sollten aber "wenn, dann" aussagen drinnen stehen, möcht ich doch anregen, dass es fast immer mehr gründe für ein und dasselbe verhalten geben kann. ich glaub es ist wichtig heraus zu finden was individuell der beweggrund ist. obwohl ich leider selbst manchmal zu "wenn, dann" schlußfolgerungen neige.
und vielleicht geht es in dem buch ja auch gar nicht darum *lach*
wie auch immer,

lg
s.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Er steht einfach nicht auf Dich
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 12:43 
Offline
Freizeittipper
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:29
Beiträge: 67
Wohnort: Ö
Kurzes Inhaltsverzeichnis:

ER STEHT NICHT AUF DICH....

...wenn er nicht mit Dir ausgehen will.
...wenn er Dich nicht anruft.
...wenn er Dich nicht um ein Rendezvous bittet.
...wenn er keinen Sex mit Dir will.
...wenn er Sex mit einer anderen Frau hat.
...wenn er sich nur betrunken mit Dir treffen will.
...wenn er sich von Dir trennt.
...wenn er sich ohne Vorwarnung verdrückt.
...wenn er verheiratet (oder auf sonst eine kranke Art nicht verfügbar) ist.
...wenn er ein egoistischer Mistkerl, ein grober Klotz oder ein komplett durchgeknallter Irrer ist.

GEGENFRAGE:
Warum ziehe ich gerade solche Marse an?

Dieser Lektüre gebe ich fünf von fünf Sternen, spart unheimlich viel Energie, Zeit, Nerven etc. etc.

Tigerauge

_________________
**WENIGER IST MEHR!**


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:02 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 18:23
Beiträge: 2566
Wohnort: im Norden
Der Buchtitel bringt es fein auf den Punkt,
das Inhaltsverzeichnis reicht eigentlich schon als Liste
zum Abhaken statt Sich-die-tollsten-ausreden-für-mars-ausdenken.

Klingt gut kpp - bei bedarf lese ich mir die Inhaltsverzeichnisliste
noch mal durch, das sollte reichen, um Gedankenloopings und
Grübeleien zu stoppen.

Natürlich ist die Erkenntnis nicht schön, sich einzugestehen,
jemand stehe nicht auf mich. Nützt aber nichts, oder?
Es verkürzt die leidenszeit ungemein, wenn man´s einfach
annimmt.

Pfffft, die Liste passt superfiesgut auf meinen ex ;-))))

edit:
Tigerauge: GEGENFRAGE:Warum ziehe ich gerade solche Marse an?

Ich glaube nicht, dass man sie anzieht. Eher umgekehrt: Man findet sie anziehend, denn sie gehören oft zu der spannenden, aufregenden, ungewöhnlichen kategorie Mann. Sie haben so ein Blitzen in den Augen, etwas Verwegenes, vielleicht schlicht "Urmännliches", das uns bei den
"Lieben" fehlt. Ist leider so ..... vielleicht üben wir an Ihnen insgeheim und unbewusst
"des Widerspenstigen Zähmung". Wird kaum gelingen ;-)))


Zuletzt geändert von käti am 13.09.2006, 13:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:03 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 11:26
Beiträge: 2635
Wohnort: MA
schön die Damen, danke für die Stellungnahme;

muss zugeben, das ich so ein- oder zweimal auch aus Angst, Stolz, Pessimismus ("da hab ich sowie keine chance") oder Unerfahrenheit nix gemacht hab, obwohl ich wirklich "auf die stand". Weiss nicht wie das bei den anderen ist.

Kannte mal eine, ne Freundin von ner Ex, die war so super, da hatten schon mehrere Typen was versucht, ohne Erfolg. So cool war man einfach nicht drauf, sich jetzt auch noch ne Abfuhr zu holen. Sie selbst hätte nur einmal "bei Fuss" rufen müssen, dann hätte ich da nicht mehr locker gelassen :D So stand man dann im Biergarten lieber "betont uninteressiert" rum. 8)

Insofern hätte das Buch da doch nen Fehler..


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:18 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 18:23
Beiträge: 2566
Wohnort: im Norden
Cogan,
dass ein Mann zu schüchtern / unsicher u.s.w. ist,
halte ich für extrem selten.
(Meine Erfahrung ist da auch eine andere, mein Exex ist der
schüchternste Mars zwischen Flensburg und Berchtesgaden,
und doch fand er einen umständlichen Weg, in kontakt zu
kommen.)
Berufen wir uns auf Marsens Angst vor einer abfuhr, dann geht das
Geleier doch wieder weiter: Venus meldet sich, mars antwortet nicht.

Ich denke, die Statistik gäbe diesem Buch recht.
Und hier im forum kann ich mich an keinen fall erinnern,
wo der schweigsame Mars bloss zu schüchtern/ängstlich war.
nein, es war ganz banal: Sie standen nicht auf die Venus.

LG Käti


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:28 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 22.05.2006, 15:27
Beiträge: 36
hallo :-))

freut mich, dass dieses buch zur diskussion anregt.

und ich erlebe gerade das positive gegenteil dessen, was im inhaltsverzeichnis des buches steht ( -wenn......)

ja, cogan - dieses "er hat probleme" - ich habe auch lange nicht glauben wollen und all seine probleme bis ins kleinste detail für mich erklärt...

dabei war es sooo simpel:

...wenn er keinen Sex mit Dir will.
...wenn er Sex mit einer anderen Frau hat.


ich machte mir wirklich ernsthafte sorgen um seine potenz :pillepalle: :pillepalle:


lg an euch, cepha


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:35 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 18:23
Beiträge: 2566
Wohnort: im Norden
Cepha, ich erlebe gerade das positive gegenteil dessen, was im inhaltsverzeichnis des buches steht ( -wenn......)

Ach ???? Und das ist positiv?
Na, ganz soweit bin ich noch nicht .... ;-)))))

oder willst du sagen:
"wenn er Sex mit Dir will UND Sex mit einer anderen Frau hat"
Na, schüchtern ist er wenigstens nicht ....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:40 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 22.05.2006, 15:27
Beiträge: 36
käti !!!!

ich meinte die positiven gegenteile von:

...wenn er nicht mit Dir ausgehen will.
...wenn er Dich nicht anruft.
...wenn er Dich nicht um ein Rendezvous bittet.
...wenn er keinen Sex mit Dir will.
...wenn er Sex mit einer anderen Frau hat.
...wenn er sich nur betrunken mit Dir treffen will.
...wenn er sich von Dir trennt.
...wenn er sich ohne Vorwarnung verdrückt.
...wenn er verheiratet (oder auf sonst eine kranke Art nicht verfügbar) ist.
...wenn er ein egoistischer Mistkerl, ein grober Klotz oder ein komplett durchgeknallter Irrer ist.


besser ?? :D

lg, cepha


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:43 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 18:23
Beiträge: 2566
Wohnort: im Norden
ach sooooo ....
ey, der steht auf dich ;-)))))


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 13:45 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 22.05.2006, 15:27
Beiträge: 36
käti :D


:-))))))))


lg, cepha


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 15:00 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Ja, die Erklärungen liegen einem ja immer so auf der Zunge. Dabei ist meine Erfahrung wirklich nur die- einer, der dich will, der lässt dich das so sehr spüren, dass du gar nicht an der Erkenntnis vorbei kommst. Der ist einfach präsent in deinem Leben und sorgt auch dafür.

Gruß
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 16:19 
Offline
Freizeittipper

Registriert: 22.08.2006, 13:38
Beiträge: 71
Wohnort: Wilder Süden
Hallo Cepha,

aus aktuellem Anlass wird das Buch gleich bestellt :D
Kann ja nicht schaden!

danke

luna


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de