MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 15:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2012, 08:28 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Tilde, was sagst Du eigentlich zu "Iron Sky"? Angeblich könnte daran ja was dran sein.... was sagst DU dazu?

Grüßerli
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2012, 23:39 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
liebe nordlicht,

hmm. tja, was soll ich dazu sagen. wo fang ich an. meine weltanschauung hat sich ja vor einiger zeit drastisch geändert und je mehr ich die bibel lese und zu dem thema "ist die bibel wahr und christentum" recherchiere und darüber nachdenke, umso fester glaube ich daran, umso schlüssiger wird mir alles.

das ist natürlich eine einstellungssache und nicht jeder ist christ.
nun zu deiner frage, wie ich sie mit dieser einstellung beantworte:
das phänomen "ufos" und "aliens" scheint es - erwiesenermaßen tatsächlich zu geben, wird aber verschwiegen. das ist meine meinung. können andere anders sehen, klar.
ich persönlich schließe mich da der christlichen denkweise an, dass es außer UNS nur noch eine form von "außerirdischen" gibt, nämlich engel, und zwar gute wie böse, bekanntermaßen. die guten engel dürfen mit uns nicht in kontakt. jedemfalls nicht so, dass sie verwirrung und fragen aufwerfen und spekulationen. also sind es die bösen, oder anders gesagt, die dämonen. das sind für mich außerirdische und ufos, die einige wohl hier und da mal sehen. daher auch die unerklärlichen flugmanöver und pipapapo.

john todd, ein ehemaliger hexenmeister, der sich zu jesus christus bekehrte und anschließend über einige seiner erfahrungen zu christen sprach, berichtet ebenfalls, dass sich die dämonenbeschwörer eben einen spaß draus machen, dass leute diese aliens und ufos für außerirdische halten. als was sie sich ja auch ausgeben, aber dämonen lügen ja bekanntlich.
meine vermutung ist, dass einige in den regierungskreisen usw. auch nicht gerade unluziferisch unterwegs sind, auch das steht in der bibel, denn der fürst dieser welt ist luzifer, nicht gott. und zwar der "unerkannte fürst", also "er täuscht die ganze welt" - im wahrsten sinne des wortes, so steht es geschrieben und ich halte diese worte für unbeschreiblich wahrhaftig, so sehr treffen sie den nagel auf den kopf. gottes reich KOMMT erst noch. es ist also kein wunder, dass die mächtigen dieser welt nun mehr oder weniger "ihn" anbeten.
und vielleicht auch durchaus außerirdische propagieren. dass die menschen also zunehmend an außerirdische glauben, ist meiner ansicht nach absolut GEWOLLT. hollywood ist ja eine einzige propagandamaschine, soll ja das denken der menschen beeinflussen (oder ausschalten, je nachdem). meine vermutung ist, irgendwann werden sie sich zeigen, sie werden dann behaupten, dass sie von anderen planeten stammen und so weiter. aber ich sage, das wird eine lüge sein. ich denke dahinter stecken eben taktische gründe, die leute von dem christentum immer weiter wegzubringen. auch die evolutionstheorie passt dazu, wenn man schon den anfang der bibel nicht glauben kann, dann liest man ja gar nicht mehr weiter. sozusagen.

das ist also MEINE meinung. was dahinter steckt.

speziell zu dem film:
ich habe ihn nicht gesehen, weil mich das eigentlich auch nicht mehr so interessiert. speziell zu den nazis -- das war weniger eine politische bewegung, es war vor allem bekanntlich eine RELIGIÖSE bewegung. und hitler war nach außen hin braver katholik (aus taktischen gründen), aber natürlich voll in okkulten zirkeln aktiv.
nun gibt es natürlich die möglichkeit, dass die nazis (nazis und satanismus gehört ganz eng zusammen, aber das würde jetzt den rahmen sprengen, das hier in diesen post zu erklären) tatsächlich zu den dämonen direkten kontakt hatten und da wirklich was dran war. an dem zusammenhang zwischen nazis und flugscheiben.

ich kann das nicht ausschließen.

ansonsten kann es auch einfach sein, dass es nur irgendein mythos ist. also neuschwabenland hat mich noch nie so sehr fasziniert als mythos, das war nie so meins.

im grunde ist es mir auch egal, denn als christ sage ich eben, okay, wo auch immer diese dinger von ufos auftauchen, es sind eh dämonen, wenn es nicht der phantasie entspringt. und damit ist das thema für mich dann auch erledigt.

allerdings fürchte ich, dass die christen irgendwann einmal mit exakt dieser einstellung und noch anderen dingen enorme probleme auf dieser welt bekommen werden ("rassistisch", "ignorant", blablabla) und wahrscheinlich auch verfolgt werden. irgendwann, irgendwo. auch das steht in der bibel. ich werd es wohl nicht mehr erleben, aber ich habe das gefühl, wir bewegen uns steil in diese richtung.
dem entspricht auch der grundsatz: "zuerst die juden, dann die christen".
unter diesem gesichtspunkt bekommt der HOLOCAUST eine ganz neue bedeutung, und ich persönlich glaube daran, dass da noch grausame zeiten auf die christen zukommen werden. auch wenn ich sie wohl nicht mehr erlebe.


hoffe, meine antwort fällt für dich zufriedenstellend aus, mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2012, 00:31 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Nordlicht hat geschrieben:
Tilde, weißt Du eigentlich, dass ich mich heute nachmittag genau mit DIESEM Thread beschäftigen wollte?

Ich hab in den letzten Tagen so das bangige Gefühl, ich muss da etwas mehr zu lesen...

Wär schön, wenn Du mal wieder reinschaust, ja?

Vielleicht treffen wir uns mal wieder in Hamburg, wenn Deine Stöpsel Dich mal entbehren können??? :D

Liebe Grüße
Nordlicht

können wir gerne, sehr gerne, machen. :wink:
mars ist ja ein "familienmensch" wie er immer betont. und ein guter väterlicher typ, er liebt kinder, kann gar nicht genug davon bekommen.
er will unbedingt noch mehr und schleppt hier sowieso immer irgendwelche ersatzkinder an, um die er sich kümmert.
ich komm mir hier vor wie ne großfamilie, aber es gefällt mir. :wink: zumal er mir auch vieles da abnimmt, ich kann mich nach wie vor am schreibtisch vergraben oder mal ausklinken, das ist kein problem.

ich hab ja nun mich mit beiden seiten ausführlicher beschäftigt, es ist ja nicht so, dass ich mein wissen von früher vergessen habe. also wenn du fragen hast, frag! auch wenn ich ergänzenderweise natürlich dann noch hinzufüge, aus diesen und jenen gründen ist das für mich eben noch ergänzend aus christlicher sicht zu betrachten, was ich aber ganz gut finde, denn man blickt "klarer durch" sozusagen. ich beschreib das immer so, als hätte ich vorher nur die hälfte des bildes gesehen und schaue nun die andere hälfte des bildes an und sehe dadurch das ganze bild und verstehe es auch besser. auch wenn es teilweise noch lückenhaft ist, aber eben nicht mehr nur die eine seite, sondern das ganze bild. und dadurch bekommen dann dinge, die ich vorher so und so sah, natürlich eine ganz andere bedeutung oder wendung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2012, 03:05 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Hm, Tilde,

das ist interessant, was Du bei Dir als Entwicklung beschreibst. Ich erinnere mich, dass Du Dich schon länger mit der Bibel und dem Christentum beschäftigt hast. Für mich gibt es da beispielsweise auch noch eine Trennung von Glauben und der Institution Kirche.

Was hier - neben uns - sich vielleicht noch so alles bewegt, das finde ich auch interessant. Mich treibt es aber eher weg von der Religiosität und eher in die Naturwissenschaft, mal so grob gesprochen. Was Du als Engel betrachtest wären dann für mich eher positiv besetzte Energien, um das mal in Bezug zu setzen.

So, ich leg mich jetzt mal endlich hin, müde oder nicht...

Wäre bestimmt spannend, das mal zu diskutieren oder mal wieder ne kleine Stammrtischrunde einzuläuten. Ich freue mich für Dich, dass Du mit Deinem Mars da in so vielen Bereichen Übereinstimmungen hast bzw. ihr Euch so gut versteht. Klingt wirklich sympathisch wie kinderlieb er ist.

Sleep tight,
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2012, 12:20 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Nordlicht hat geschrieben:
dass Du Dich schon länger mit der Bibel und dem Christentum beschäftigt hast. Für mich gibt es da beispielsweise auch noch eine Trennung von Glauben und der Institution Kirche.


ach was! :mrgreen:
steht aber auch in der Bibel, ganz hinten, in der Offenbarung. Also als Prophezeiung von damals für die Zukunft. Wie sich da die "Gemeinden entwickeln werden". Nicht gut, das Urteil, welches Jesus Christus über diese und ihre Anhänger ausspricht.

Ja, es ist interessant, sie zu lesen.
Und mit meinem Mars bin ich 90% aller Zeit enorm zufrieden. Den Rest der Zeit könnte ich ihn an die Wand klatschen, damit lässt sich doch leben.

alles gute Dir,
Nordi!
*umärmel*


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2012, 10:15 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Nordlicht hat geschrieben:
Was Du als Engel betrachtest wären dann für mich eher positiv besetzte Energien, um das mal in Bezug zu setzen.



na ja, ganz so harmlos ist das leider nicht, soweit mir bekannt. das sind körperliche personen, man kann sie sehen und anfassen, wenn man das möchte. das gute ist aber, sie können dir nichts tun, sie müssen deinen freien willen respektieren.

ich such mal paar links.]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2012, 10:38 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
erste link ist auf englisch, von einer art satanischer hohepriesterin. ist eigentlich das informativste, was ich dazu im netz finde. les auch mal

-invokation und
- evokation
http://www.angelfire.com/empire/serpent ... ation.html

sowie: summon (beschwören) the gods of hell
http://www.angelfire.com/empire/serpent ... LATRY.html

natürlich NICHT ZUM NACHMACHEN EMPFOHLEN.

http://www.angelfire.com/empire/serpent ... emons.html

faq 's about the gods of hell
http://www.angelfire.com/empire/serpentis666/FAQ.html


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.04.2012, 18:55 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 09:16
Beiträge: 4249
Wohnort: Marsdorf, nicht das bei Dresden oder Köln
Zitat:
Mich treibt es aber eher weg von der Religiosität und eher in die Naturwissenschaft, mal so grob gesprochen.


Liebe Nordlicht,

das Leben ist eher vieldimensional als eindimensional, denke ich, und darum kann es einen in verschiedene Richtungen gleichzeitig treiben. In der Religion geht es ja eher um gut und böse oder meinetwegen um ethisch richtig oder falsch, in den Naturwissenschaften aber um richtig oder falsch nach wissenschaftlicher Methodik. Die beiden Kathegorien haben wenig miteinander zu tun. Von der Naturwissenschaft erwarte ich keine ethischen Aussagen und von der Religion keine Erhellung über das Ergebniss eines Experiments.

Dabei kommen Grenzüberschreitungen vor, die sind aber meist nicht hilfreich für die Kernanliegen dieser beiden Disziplinen. schocky


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2012, 03:44 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
schocky hat geschrieben:
Zitat:
Mich treibt es aber eher weg von der Religiosität und eher in die Naturwissenschaft, mal so grob gesprochen.

...
Von der Naturwissenschaft erwarte ich keine ethischen Aussagen und von der Religion keine Erhellung über das Ergebniss eines Experiments.

Dabei kommen Grenzüberschreitungen vor, die sind aber meist nicht hilfreich für die Kernanliegen dieser beiden Disziplinen. schocky

jain, schocky, jain. deine aussagen sind zwar korrekt, aber es gibt fuer nordi interressante überschneidungen.


nordi
tschauste mal hier

sheldrake
viewtopic.php?f=8&t=2804

und

capra
viewtopic.php?f=8&t=2813


und so weiter....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2012, 06:23 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
hier nochmal ein zwotes video zum thema energien und satanismus. sachlich, fragen beantwortend und gut recherchiert.

interview, etwa 1 stunde, mit einem auf diesen bereich spezialisierten journalisten, der auch schon dokus für ard und zdf gedreht hat.

http://www.youtube.com/watch?v=kEQJDg0v ... re=related

seinen aussagen kann ich voll und ganz zustimmen.
pfeift es euch rein. auch juristisch-politisch interessant.
genauso isset....kenn ich.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2012, 06:51 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
last not least nochmal der mcm, der auch einen guten KANAL betreibt und anscheinend einen ähnlichen weg wie ich gegangen ist und vielleicht deshalb zu ähnlichen, im prinzip identischen schlussfolgerungen kommt.

http://www.youtube.com/watch?v=VGROeoRT ... re=related

auch viele fragen beantwortend. 1 stunde interview.


die 3 halte ich für wichtig.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2012, 23:14 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Lieber Schocky,

ich sprach auch eher von einer Tendenz, die sich abzeichnet... was für mich meint, meine Eindrücke ergänzend abzurunden und keiner Seite dabei den Rücken kehren zu müssen. Vieldimensionaler, genau das, Schocky....und Du sagst es... es muss kein Widerspruch sein, alles geht gleichzeitig. Sagen wir es mal so, ich hatte vorher vielleicht noch keine so ausgewogene Verteilung und nun zieht sich das für mich eher gerade....es wird bunter, an Facetten reicher und ich stelle mir nur vieles vor ohne es "wissen" zu müssen. Weil vieles sich mit dem Verstehen, also dem Verstand, nicht erfassen lässt mit meiner Vorstellungskraft. Auch die dehnt sich aber aus... und ich finde diese Prozesse einfach spannend. So spannend wie das Leben selbst... fliessende Überschneidungen halt, genau.

Hey, Tilde, die Hohepriesterin haut aber gut zu... Dämonen als Coaches quasi zu engagieren, darauf muss frau auch erst mal kommen. Nur, was ist, wenn man gar nicht gottähnlich werden will? Danach sind die Engel wirklich nicht so gut weg gekommen....

Perfekt, Sheldrake war es! Danke, Tilde!!!! Das Tao der Physik ist auch interessant wie die kurze Beschreibung mich glauben macht...!

Danke, auch für den Filmlink, den werde ich mir auch noch mal anschauen...

Wünsch Euch eine gute Nacht,
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de