MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 14:58

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das neue Unterhaltsrecht 2008
BeitragVerfasst: 23.03.2008, 14:47 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2007, 17:35
Beiträge: 3718
Wohnort: HH
Sicher immer wieder ein Thema....... es hat sich viel getan, und es ist - wie ich finde - gerechter und v.a. einfacher (yippiee!!!) geworden! :wink:


[buch=3824009188]


Das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts ist zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Um die Fülle an Regelungen übersichtlich und verständlich zu gestalten, erläutert der erfahrene Fachanwalt für Familienrecht und Referent Michael Klein in seinem Buch zum neuen Unterhaltsrecht die für die tägliche Anwaltspraxis wichtigsten Änderungen unter Einbeziehung der aktuellen BGH-Rechtsprechung der letzten beiden Jahre.


Die wichtigsten Themen:
- Die Förderung des Kindeswohls durch geänderte Rangfolge.
- Gleichbehandlung kinderbetreuender Eltern unabhängig, ob verheiratet oder nicht bei der Dauer des Betreuungsunterhaltes.
- Die Stärkung der nacheheliche Eigenverantwortung
- Die Vereinfachung des Unterhaltsrechts und Justizentlastung
- Die Reichweite der Reform



Das Buch würde ich Laien nur bei aktuellen Problematiken empfehlen, es ist doch recht ausführlich.

_________________
"Shake your Moneymaker....." James Brown-"Sex Machine", 1974


Zuletzt geändert von Tante_Mathilde am 23.03.2008, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2008, 14:51 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2007, 17:35
Beiträge: 3718
Wohnort: HH
Für die, die wissen wollen was auf sie zukommt oder einfach sich updaten wollen, empfehle ich eher diesen, etwas "begrenzteren" Reader, 124 Seiten:

[buch=3937951865]


Über das Produkt

Durch das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts vom 21. Dezember 2007 wurde das Unterhaltsrecht an die geänderten gesellschaftlichen Verhältnisse und den eingetretenen Wertewandel angepasst. Dabei wurden insbesondere folgende drei Ziele verfolgt:
- Stärkung des Kindeswohls
- Betonung des Grundsatzes der Eigenverantwortung nach der Ehe und
- Vereinfachung des Unterhaltsrechts.
So wurde beispielsweise die Rangfolge von Kindern und Ehegatten zugunsten des Kindes geändert, unverheiratete Eltern bessergestellt, eine an den einkommensteuerrechtlichen Kinderfreibetrag angelehnte Definition des gesetzlichen Mindestunterhalts im Bürgerlichen Gesetzbuch eingeführt und die Regelbetrag-Verordnung aufgehoben.Außerdem hat der Bundestag das Erste Gesetz zur Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes beschlossen, welches an den neu eingefügten Mindestunterhalt gemäß BGB anknüpft.
Beide Gesetze sind am 1. Januar 2008 in Kraft getreten. Diese Textsammlung enthält daher folgende aktuelle Rechtsvorschriften des Unterhaltsrechts:
- die relevanten Teile des Buch 4 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) - Familienrecht
- Gesetz zur Sicherung des Unterhalts von Kindern alleinstehender Mütter und Väter durch Unterhaltsvorschüsse oder -ausfallleistungen (Unterhaltsvorschussgesetz)
- Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft (Lebenspartnerschaftsgesetz - LPartG)
- die maßgeblichen Auszüge aus der Zivilprozessordnung (ZPO) und dem Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung (ZPOEG)
Erste Hinweise zur neuen Rechtslage bieten die ebenfalls abgedruckten Begründungsteile der Bundesregierung zu den Entwürfen der oben genannten Gesetze.

_________________
"Shake your Moneymaker....." James Brown-"Sex Machine", 1974


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de