MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 23:09

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 09:53 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
auch hier wollte ich nochmal darauf hinweisen, weil hier so viele Frauen waren, die mit so einer Spezies "zu kämpfen" hatten und teilweise noch haben.

Seit kurzer Zeit ist belegt, dass die Unfähigkeit, Mitgefühl oder ähnliches zu empfinden, daran liegt, dass die Gehirne von Narzissten anders strukturiert sind.

Dazu gibt es folgende Seiten, leider nur auf Englisch bislang.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 09:54 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Zur Abnormalität der Gehirnstrukturen bei Narzissten (seit 2013 bekannt)

https://www.recoveryranch.com/articles/ ... rcissists/

http://www.livescience.com/37684-narcis ... cture.html

https://www.sciencedaily.com/releases/2 ... 101434.htm

http://www.drsyrasderksen.com/blog/seei ... D2mvz.dpbs

http://psychcentral.com/news/2013/07/06 ... 56907.html

https://www.psychologytoday.com/blog/st ... w-emotions

http://www.how-psychology-tests-brain-i ... ality.html

http://www.bpdcentral.com/blog/?Researc ... issists-56


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:02 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Auch Soziopathen / Psychopathen, also Menschen, die eine antisoziale Persönlichkeitsstörung aufweisen, haben ein anderes Gehirn, was schon länger bekannt ist.

Während Narzissten ein Gewissen haben, aber kein Mitgefühl oder keine Gnade, keine Barmherzigkeit empfinden können, ist es bei der antisozialen Persönlichkeitsstörung so, dass diese ein gewisses Mitgefühl empfinden können aber kein Gewissen, keine Schuld oder Angst empfinden können. Das macht sie oft sadistisch, denn ein richtiger Sadist muss wissen, wie sich etwas für "das Opfer" anfühlt. Sie haben also keine Hemmungen, das umzusetzen, was andere nur denken würden, wenn überhaupt, weil sie ihr Gewissen - zum Glück - bremst.

Zu dieser Spezies

http://www.businessinsider.com.au/what- ... ike-2015-7

https://www.psychologytoday.com/blog/th ... not-always

https://occupycorporatism.com/10-facts- ... can-study/

http://www.npr.org/templates/story/stor ... =127888976

http://www.theguardian.com/commentisfre ... psychopath


Wie war das noch?
"Nette Männer finden sie langweilig."

............ also ich hab genug von Männern, die "interessant" sind, weil sie nicht langweilig sind. "Nicht langweilig", das heißt "aufregend". "Abenteuerlich".
Und "aufregend" / Dopaminkicker - das heißt für mich eben auch oft "gefährlich". Gefährlich für mich selbst..........
Und ich denke da liegt der Wurm.

Ich muss etwas oder JEMANDEN aufregend finden, etwas abenteuerlich finden können, was für mich NICHT GEFÄHRLICH ist.


Also meinen Mann, den liebe ich. Aber "aufregend", oder "abenteuerlich" finde ich ihn eigentlich nicht. Er ist ein Serotoninmann für mich..........eben ein "Netter".


Entweder eine Frau findet einen Mann "nett und harmlos" (Serotonin) oder "spannend und aufregend." (Dopamin)


Bekloppt oder?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:14 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Seiten auf deutsch zur Gehirnstruktur der antisozialen Persönlichkeitsstörung (Soziopathen und Psychopathen)

http://www.spektrum.de/ratgeber/antisoz ... ng/1018465

http://www.sueddeutsche.de/wissen/gehir ... -1.41108-4

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-89801891.html

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 93171.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 83605.html


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:21 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Seiten auf deutsch zur Gehirnstruktur der narzisstischen Persönlichkeitsstörung

http://www.welt.de/gesundheit/psycholog ... ndert.html

http://www.berliner-zeitung.de/wissen/p ... en-1195838

https://www.semica.de/artikel/das-gehir ... hrungsstil


mehr habe ich bislang darüber nicht gefunden.



:arrow: Interessant ist ja nun eine weitergehende Frage...........

:arrow: in den USA gibt es erste Bewegungen und Stimmen, die fordern, dass unsere Politiker und Führungskräfte, also Menschen in MACHTPOSITIONEN, sich Gehirnscans unterziehen sollen, damit untersucht werden kann, ob es sich bei ihnen um die ein oder andere Variante handelt.

Denn in der Tat sitzt diese Spezies bevorzugt an solchen Orten: wo sie Macht hat. Und da die Störung mit Intelligenz nichts zu tun hat, ist es bei ausreichender IQ-Befähigung nicht überraschend, dass einer ganzen Menge von Menschen in Machtpositionen eben Psychopathie attestiert wird (allerdings ununtersucht). Sei es, dass es Narzissten oder Psychopathen oder Soziopathen sind.........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:25 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Meine Frage an Euch:

GEHIRNSCANS BEI ALPHA-MÄNNCHEN (und Weibchen)......also den Silberrücken der Gruppe.
Bild
Silberrücken der Gorillas (Führungskraft)


Wie seht Ihr das?
Ist das eine gute Idee? Oder geht das zu sehr in Richtung "arischer Rassenhygiene nach Nazi-Vorbild" ? Verstößt es zu sehr gegen die Privat- und Intimsphäre?

Oder sollten Menschen, die in Machtpositionen sind, wie Staatsoberhäupter oder auch Führungskräfte von privaten Unternehmen, solchen Gehirnscans unterzogen werden, um ihre Eignung zur Führung von Menschen zu überprüfen, damit es zu einer Schadensvermeidung kommt?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:33 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Nochmal zur antisozialen Persönlichkeitsstörung
http://www.livescience.com/49613-psycho ... hment.html

Interessant auch deshalb, weil der überwiegende Anteil von Häftlingen diese Störung aufweist. Im Grunde ist es denen, so auch wie bei meinem letzten Spinner, "egal ob sie in den Knast gehen".
Was sie nicht gerade ungefährlich macht. Denn sie haben nichts zu verlieren. Einem Narzissten kann man schon gut drohen mit Gefängnis, er hält sich da nicht so gerne auf und wird versuchen, so etwas zu vermeiden.
Ein Soziopath oder Psychopath will einfach nur: ACTION.


Es sind die klassischen Wiederholungstäter. Das heißt, der Gedanke der Re-Sozialisierung ist zu überarbeiten.Sie fürchten die Konsequenzen ihrer Tat nicht. Das unterscheidet sie von "normalen Menschen" (und Narzissten übrigens auch).


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:57 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Zum Thema Gehirnscans für Führungskräfte:

"Das Gehirn vom Chef - Gehirnstruktur beeinflusst Führungsstil

Forscher der Wake Forest University in den USA haben herausgefunden, dass kooperative Manager eine andere Gehirnstruktur besitzen als narzisstische Chefs. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie wurden Probanden, die bei der US-Armee eine Führungsposition inne haben, verschiedenen psychologischen und neurologischen Tests unterzogen. Die Ergebnisse zeigen, dass kooperative Führungskräfte effektiver arbeiten. "Sobald wir wissen, wie genau die Gehirne dieser Führungskräfte funktionieren, besteht die Möglichkeit, ein Profil von guten Chefs zu erstellen", erklärt der Leiter der Untersuchung Sean Hannah. So sollen Unternehmen in Zukunft sogar mittels Gehirnscan die Führungsqualitäten ihrer Mitarbeiter testen können, spekuliert Hannah. "

[...]

https://www.semica.de/artikel/das-gehir ... hrungsstil


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 10:58 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
https://de.sott.net/article/17152-Schla ... envorstand

"Psychopathen rauben keine Bank aus - sie werden Bankvorstand."
[...]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:31 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014- ... s-hoffmann

Persönlichkeitsstörung: "Auffällig viele Psychopathen werden Chef"
Sie manipulieren andere, sind erfolgreich – und gefährlich. Überdurchschnittlich viele Psychopathen schaffen es ins höchste Management, sagt der Psychologe Jens Hoffmann.
Interview: Tina Groll
[....]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:33 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance ... 10679.html

Führung
Narzissten pokern (zu) hoch

Narzissten werden oft Chefs. Narzissten schätzen ihre Kraft hoch ein. Narzissten neigen zu riskanten Entscheidungen. Das bestätigen die Psychologen - und sehen darin auch einen Erklärungsansatz für die Finanzkrise.

Führungspositionen werden am ehesten von Narzissten übernommen. Allerdings sind diese besonders egoistischen und machtbewussten Persönlichkeiten dafür gar nicht besser geeignet als andere Menschen, wie eine amerikanische Studie an Studenten und Wirtschaftsmanagern zeigt. Narzissten neigten dazu, die eigenen Fähigkeiten besonders hoch einzuschätzen, sich wenig um andere Menschen zu kümmern und riskante Entscheidungen zu treffen. Die Forscher sehen darin auch einen Erklärungsansatz für die derzeitige Finanzmarktkrise.

[....]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:36 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
http://www.spiegel.de/karriere/berufsle ... 45254.html


Chef-Studie
Darf's noch ein bisschen mehr Ego sein?


Selbstgefällige Vorgesetzte sind für Mitarbeiter eine Qual. Allerdings tun sich Narzissten leichter, die Karriereleiter zu erklimmen, haben Forscher herausgefunden. [.....]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:38 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
http://www.welt.de/gesundheit/psycholog ... aefte.html

Manager
Narzisstische Menschen werden oft Führungskräfte

Selbstverliebt, egoistisch und machtbewusst: Narzissten drängen häufig in Führungspositionen wie mehrere US-Studien an Studenten und Managern belegen. Das Problem ist nur, dass sie sich als Anführer nicht besser eignen als Menschen, die nicht an Selbstüberschätzung leiden. Psychologen ziehen Parallelen zur Finanzkrise.




http://www.sueddeutsche.de/karriere/dun ... 1.1228936#
Führungspersönlichkeiten im Job
Achtung, gefährlicher Kollege!


Sie sind zielstrebig, charmant, machtbewusst - und wirken wie die geborenen Chefs. Doch hinter der Fassade besonders alerter und extrovertierter Menschen können sich narzisstische oder sogar psychopathische Neigungen verbergen - mit verheerenden Folgen. [....]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:44 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
http://www.theeuropean.de/sebastian-pfe ... er-politik

Die Psychos über uns

Werden wir von Psychopathen regiert? Könnte sein.

Überlegen Sie mal: Ein hochintelligenter Mensch ohne Empathie, Verantwortungsgefühl und Gewissen, der andere sehr gut analysieren und ihnen Gefühle vormachen kann. Wie weit würde es so jemand in Ihrem beruflichen Umfeld bringen? Gruselig, oder?[.....]





http://www.theintelligence.de/index.php ... t-nah.html
Werden wir tatsächlich von unbelehrbaren und gewissenlosen Psychopathen regiert?
Der Anteil von Psychopathen in der Normalbevölkerung wird auf 1% geschätzt. Doch nimmt ihre Zahl zu, je höher man in den Ebenen von Firmenhierarchien internationaler Unternehmen oder Organisationen sucht. Robert Hare, einer der weltweit führenden Experten für Psychopathie, sagte einmal, er hätte seine Studien nicht auf Gefängnisinsassen beschränken , sondern sich auch um die erfolgreichen Psychopathen an den Börsen und den Schaltzentralen der Macht kümmern sollen. Denn dort richten diese Menschen den größten Schaden an. [.....]
2010 wurden in einer Studie von Scott Lilienfeld sämtliche Präsidenten der USA auf psychopathische Merkmale untersucht. Zwar ersetzt so eine Studie keine echte Diagnose, aber das Ergebnis ist dennoch überraschend, denn als die Präsidenten mit den höchsten Werten für Psychopathie erwiesen sich die Bill Clinton und John F. Kennedy. Was einen Psychopathen zu einen Psychopathen macht ist eben nicht in erster Linie Mordlust, sondern sein Mangel an Angst und Schuldgefühlen, seine Fähigkeit zu Lügen und zu manipulieren, sein oberflächlicher Charme und – die totale Unfähigkeit aus Fehlern zu lernen.[....]



Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 13:50 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
https://personalerblog.com/2014/09/25/d ... eich-sind/

Das kalte Empathiesystem: Warum skrupelose Menschen in Wirtschaft und Politik erfolgreich sind

Robert Hare hat in einer Studie festgestellt, dass 2% der Bevölkerung in den USA Psychopathen sind. Diese begehen über 50% aller schweren Gewaltverbrechen. Seit Jahren rätseln Forscher über die Ursachen der Gewaltbereitschaft dissozialer Persönlichkeiten. Ein Teil der Forscher sieht die fehlende Angst vor Strafe als Schlüssel zur dissozialen Persönlichkeitsstruktur. Andere nehmen mangelndes Mitgefühl an, dass Psychopathen anderen Menschen skrupellos schaden können. Hirnscans bestätigen diese Annahme. Sie zeigen, dass bei Psychopathen bestimmte emotionale Gehirnareale gering ausgeprägt sind

[....]
Es gibt eine Reihe von Anforderungen in der Politik und Wirtschaft, wo es darum geht, kalt und skrupellos etwas umzusetzen und bei dem die mangelnde Empathie von Vorteil sein kann.
Untersuchungen zeigen, dass Menschen mit geringer Empathie in besonderen Stresssituationen kühl und mit niedrigem Puls lebensgefährliche Situationen meistern. So muss ein Sprengmeister sein Puls runterfahren können, wenn er eine Bombe entschärft. Neil Amstrong landete auf dem Mond kaltblütig im steinigen Gelände, kurz bevor der Sprit der Eagle zu Ende war. Chirurgen müssen mit ruhiger Hand die schwierigsten Operationen meistern.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de