MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 12:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 17:21 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Hallo Leute,

während ich eine CD "gerippt" habe und meine kleinen MP3-Dateichen dabei auf meine externe Festplatte versende als Zielort ist mein Laptop abgestürzt. Die Aufregung war erst groß, weil die Festplatte nicht mehr erkannt wurde, grausigste Ansichten, nix wollte mehr....aber, es war ein Hardwareproblem. Innen hatte sich ein Minischräubchen gelöst, das die Platte fixieren soll und so war sie nur ein wenig weggeflutscht... Ich hatte trotzdem eine gruselige Nacht bis klar war, das wird wieder.

Nach dem Hochfahren war mein Laptop also komplett "unversehrt" nachdem das Schräubchen wieder saß. Nur meine externe Festplatte, die während des Absturzes noch dran hing, wird im Gerätemanager nicht erkannt >>"USB -Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt. "

Unter "Arbeitsplatz" ist auch keine Anzeige sichtbar. Das Gleiche passiert am Lapi von Mars, wenn ich sie anstöpsel. Da gab es wenigstens einen Laut, aber das berühmte Ding-Dong fehlt.

Die ext. Fpl. selber leuchtet erst gelb und dann rot und sieht so ganz normal aus. Am Treiber liegt es auch nicht. Ich habe Tipps aus demInternet verfolgt und nix half. An der Stromversorgung liegts auch nicht.

Hat einer von euch einen Tipp? Ach ja: Datalux Hard Disk Drive 2.5

Liebe Grüße
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 12:03 
Offline
Gelegenheitsposter

Registriert: 20.03.2009, 11:23
Beiträge: 167
Nordlicht,

was für ein Malheur! Ich nehme an, die Festplatte hat nicht eine zweite, bislang ungenutzte Verbindungsmöglichkeit? Ich denke an Netz neben USB? Sonst könntest du den zweiten Eingang versuchen.

Ich würde ansonsten die Festplatte aus ihrem Kästchen nehmen, darin dürfte ja eine normale "interne" Festplatte stecken, die in einen stationären PC eingesetzt werden könnte, naja, wenn Aufschrauben keinen Schrecken verbreitet. Falls die dort im BIOS erkannt wird, besteht Hoffnung für die Daten, das zeigt sich dann im "Arbeitsplatz", wenn unter Windows gebootet wird. Wenn die Daten nicht normal sichtbar gemacht werden können, muss Datenrettung her, aber das ist ein weites Feld...

Wird die Platte nicht im BIOS erkannt, ist guter Rat sprichwörtlich teuer. schocky


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2009, 14:54 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Hallo Schocky,

lieben Dank für deine Antwort...

Es ist zum Glück nur die Buchse nicht mehr so in Ordnung gewesen, Kostenpunkt unter 10 Euronen und alle Daten sind noch da und die Platte ist ansonsten voll funktionstüchtig. Dabei war die Platte fast neu. Ich bin echt erleichtert. Die Daten sicher ich jetzt laufend durch Kopie auf ne zweite Platte wie ich es mir ja schon immer mal vorgenommen hatte. Nun mach ichs auch :wink: .

Liebe Grüße
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de