MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 07:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wahre Freunde - Martin Hecht
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 10:06 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
[buch=3442154898]

Ich lese gerade ein echt supergutes Buch und muss es hier einfach empfehlen! Ich bin sogar der Ansicht, dass es eine MUSTHAVE für jeden MarsVenus-Menschen ist, denn es geht hier auch um Liebe. Im Grunde genommen beschreibt es einen wichtigen Teil einer echten Liebesbeziehung, einen fundamentalen Teil! Ein Buch für Singles und ein Buch für Menschen in einer Beziehung. Ein Buch für Leute VOR und NACH einer Beziehung! Ein Buch für alte, ein Buch für junge. Ein Buch für Männer. Ein Buch für Frauen. Ein Buch sogar für Jugendliche. Ein Buch für JEDEN! Endlich!
Hier geht es mal nicht nur um "Männer sind so und so und Frauen sind so und so", hier geht es mal nicht um "wie Sie endlich heiraten" oder "wie krieg ich sie ins Bett" - nein: Hier geht es um Menschen. Um Liebe. Um den MENSCHEN!

Absolut empfehlenswert. So wie ich die Runde hier einschätze im Forum, werden die Leute hier, die das Buch lesen begeistert sein und sich auch bereichert fühlen durch dessen aufklärende Aussagen.

Buch hat von denen, die es gelesen haben, sehr gute Kritiken erhalten. Ich schließe mich an.

Über den Autor:
Martin Hecht ist noch nicht soooooo alt, ich kann mich damit also gut identifizieren. Sein Geburtsjahr ist 1964, er schreibt als freier Autor für Psychologie heute und hat mehrere Bücher veröffentlicht, zuletzt "Deutsche Unsitten" (2007). Sehr zeitgemäßes Buch, sehr gut geschrieben vom sprachlichen Ausdruck ansprechend.

Pressestimmen
"Ein kleines, feines Buch über den Wert und die Pflege der Freundschaft in unserer heutigen Zeit."SWR

Kurzbeschreibung
"Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt." In einer von wachsenden Scheidungsraten und brüchigen Familienverhältnissen geprägten Zeit wird gute Freundschaft immer wichtiger. Diese von allen ersehnte Beziehungsform stellt sich jedoch nicht von allein ein und ist überdies ein empfindliches Gebilde. Was ist das Besondere an Freundschaft? Wie findet und wie erhält man sie? Charmant und vergnüglich erläutert der Publizist Martin Hecht, was wahre Freundschaft ausmacht.· Das ideale Geschenk für jeden Freund und alle, die das werden sollen.· Vom Glück der wahren Freundschaft und wie man sie sich erhält.

Aus der Amazon-Rezension:

Ich habe dieses Buch gleich nach Erscheinen gekauft und bin immmer noch erstaunt, dass hier noch keine überwältigenden Rezensionen zu lesen sind, denn dieses Buch ist meiner Meinung nach das Beste, was es zum Thema Freundschaft auf dem Büchermarkt gibt. Auf den Autor aufmerksam geworden bin ich durch seinen Beitrag in "Psychologie Heute". Diese kleine, wunderbare Kostprobe machte Lust auf mehr...und ich wurde nicht enttäuscht. Ein wirklich hervorragendes Buch, das alle Facetten der Freundschaft beleuchtet. Gefallen hat mir gleich, dass mit dem Begriff des Freundes/der Freundin hier sehr vorsichtig umgegangen wird. Denn wie oft wird jemand mit dem wir ein paar mal nett geplaudert haben von vielen schon als Freund bezeichnet. Es gibt viel mehr freundschaftliche Beziehungskonstrukte als "wahre" Freundschaften und viel mehr Beziehungen, die wir für Freundschaften halten, es im Grunde genommen aber überhaupt nicht sind. Der Autor macht Mut anspruchsvoll zu sein und dass wir nicht dazu geboren sind, uns im Leben mit Kompromissen abspeisen zu lassen - jedenfalls nicht wenn es um Beziehungen zu Menschen geht. Der goldene Mittelweg ist hier fehl am Platze und der Spruch:"Man muss sich eben mit der Welt und ihren Menschen arrangieren.", oft nur ein Satz aus den Mündern von Frustrierten oder den Behäbigen und Faulen. Das Leben ist wirklich zu kurz um sich mit Kompromissen abzugeben. In vielen von uns ist doch der Wunsch nach wahrer Freundschaft. Wie kann das gelingen? Wie kann ich Beziehungen verbindlicher gestalten? Wie kann ich Wünsche, Hoffnungen und Vorstellungen ansprechen und umsetzen? Und wie kann ich die unvermeindlichen Schwächen in Freundschaften erkennen und evtl. umschiffen? Dieses Buch ist für all jene, die sich darauf einlassen können, sich und ihre Freundschaftsbeziehungen in Frage stellen und zu reflektieren. Es richtet sich an alle, die wirklich Lust auf erfüllende Beziehungen haben. Oberflächliche 08/15 Kontakte gibt es genug! Erst wenn wir es schaffen, eine neue Form von Freundschaft zu verwirklichen, in der wir auch in unserer ganzen Persönlichkeit anerkannt und geschätzt werden, in der wir uns zeigen können wie wir sind und aneinander wachsen können, erst dann werden wir die Verbundenheit schaffen, die uns aus der Isolation herausführt und die unsere Sehnsucht nach wahrer Freundschaft stillt. Ich wünsche diesem Buch von Herzen viele LeserInnen ...Mit einer persönlichen Widmung an einen "wahren" Freund bzw. "wahre" Freundin ist es vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk..!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 18:20 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Leseprobe von Martin Hecht aus seinem Buch gibt es in meinem "Reifethread" unter "Diskussionen zu MarsVenus" in Post Nr. 012!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de