MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 08:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 14:41 
Offline
Neuankömmling

Registriert: 11.01.2016, 14:22
Beiträge: 3
Hallo zusammen,
ich bin neu und würde gerne mal von den Männern hier die Meinung hören:

Im letzten Sommer habe ich jemand kennengelernt. Wir hatten einige Dates und sind dann nach 4-5 Wochen auch miteinander ins Bett. Wir hatten dann eine sehr schöne Zeit gemeinsam, dann veränderte sich sein verhalten und er beendete das ganze mit den Worten, dass er im Moment zu viel um die Ohren hat.
War nicht schön, aber manchmal ist es ja tatsächlich so im Leben...

Im Dezember bekomme ich dann plötzlich wieder eine Nachricht von ihm, da ich ja weiß, dass sich Männer hin und wieder gerne mal zurück ziehen um dann plötzlich wieder aus der Versenkung aufzutauchen, war ich entspannt und habe mich mit ihm getroffen.

Ich habe keine Fragen gestellt, was zu viel war, oder rumgezickt, hab es mal laufen lassen und es passte irgendwie. Habe mich also wieder eingelassen und bekomme jetzt nach 4 Wochen wieder die Ansage, alles irgendwie grad doof, Ex-Frau gängelt ihn mit den Kindern, Ex-Freundin steht auf einmal wieder vor der Tür und heult, dass sie zurück will und er weiß gar nicht, was er will. Merkt nur, dass ihn das Thema mit der Ex wohl beschäftigt. Ich habe ihm gesagt, dass ich mich dann erst mal zurückziehe, damit er sich klar werden kann, was er will.

Soweit die Fakten.

Was ist der richtige Weg? Kämpfen? Tut die andere vielleicht auch, die meldet sich jetzt vielleicht ständig, gibt Gas und ich sitze da und mach nix?

Wär schön, einfach mal eine Meinung zu hören.

Danke euch da draussen!
:fechten:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 18:12 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 07:57
Beiträge: 2301
Wohnort: bei Hannover
Moin Nachtschatten,

schön, dass Du zu uns gefunden hast.

:fechten: ich glaub ja, das ist nie wirklich eine gute Idee, oder aber, kommt darauf an, wie man kämpft. Auch ein strategischer Rückzug kann ein Kampf sein.

Mir scheint aber, der Gute weiß nicht so Recht was er will und ist hin- und her gerissen, zwischen Exfrau und Kindern, Ex und Dir - Halt - könntest Du so eine Auszeit für ihn sein? Pause, Erholung? Mich erinnert Deine Gechichte an eine Freundin, deren Liebster über beinahe 20 Jahre (immer wenn er Stress mit seiner Frau hatte) für mehrere Wochen zu ihr zog und sie stets auf ihn wartete.....

Ich glaub, ich würde ihm Freundschaft bieten, ohne Beziehung bzw. Sex - er kann Dich haben, aber nur ganz.... nicht die Sahneschnittchen auswählen und mal hier, mal da naschen. Weißt, was ich mein? Er muss sich ja auch nicht entscheiden, wenn er alles von Dir haben kann.

Und, überleg für Dich - ob Du je an Stelle der anderen Frauen sein wolltest. Könnt ja auch sein, das er einfach keine klaren Worte findet? Magst Du das auf Dauer?

Ansa

_________________
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 21:14 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Zitat:
ich bin neu und würde gerne mal von den Männern hier die Meinung hören
War ich erleichtert, dass ich kein Kerl bin! :mrgreen:
LG, Trixie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 22:17 
Offline
Neuankömmling

Registriert: 11.01.2016, 14:22
Beiträge: 3
hhast Recht! rosinen picken ist nicht... ich lasse ihn in Ruhe und sollte er sich melden, kriegt er ne gute freundin.... hoffentlich halte ich das durch :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 22:19 
Offline
Neuankömmling

Registriert: 11.01.2016, 14:22
Beiträge: 3
Miss Trixie hat geschrieben:
Zitat:
ich bin neu und würde gerne mal von den Männern hier die Meinung hören
War ich erleichtert, dass ich kein Kerl bin! :mrgreen:
LG, Trixie

darfst gerne einsteigen :wink:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 11:23 
Offline
Championtipper

Registriert: 12.05.2006, 13:32
Beiträge: 1748
Hallo Nachtschatten

ich misch mich auch mal ein, bin aber ne Frau und kann dir nur die weibliche Sicht geben

Bin gerade seit über einem Jahr Single und hab natürlich auch ein Männer kennengelernt, die eher in die Schiene deines "Bekannten" passen. (Obwohl ich jetzt mit keinem im Bett war, aber so vom Verhalten her ähnlich)

Ich sag es dir ganz ehrlich - für mich gibt es nichts abturnenderes als ein Mann, der nicht weiss was er will. Da bin ich echt rigoros.

Worum willst du kämpfen? Seine Unsicherheit kannst du gar nicht bekämpfen, egal was du machst. Es muss von ihm innen drinnen kommen, die Sicherheit zu wissen, WEN er will. Gib dir das mal - seine Ex steht auf der Matte steht und heult rum, dass Sie ihn unbedingt will, und du willst um ihn kämpfen? Um so einen Kerl?
Allein die Aussagen (für mich reine Ausreden) würden mich ganz schön sauer machen. Unglaublich, was glaubt er denn, wer er ist ?

Das macht einer genau einmal mit mir und dann zieh ich mich aber schon zurück aus Selbstschutz.
Mein Tipp: Hak ihn ab. Ich glaube, er würde dich wieder "verletzen" ... schau mal wie er seine Ex-Frau und Ex behandelt. Du wärst nur eine mehr in seiner Galerie.

Sorry, dass ich dir keine Hoffnung machen kann.
Grüße
Luna


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 03:33 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
Bin auch kein Mann :oops: Aber möchte meinen Eindruck schreiben:

Für mich liest sich das Ganze nach einem Missverständnis.
Du schreibst...
Nachtschatten29 hat geschrieben:
da ich ja weiß, dass sich Männer hin und wieder gerne mal zurück ziehen um dann plötzlich wieder aus der Versenkung aufzutauchen, war ich entspannt und habe mich mit ihm getroffen.

Ich habe keine Fragen gestellt, was zu viel war, oder rumgezickt, hab es mal laufen lassen und es passte irgendwie. Habe mich also wieder eingelassen

...aber er hat sich nicht "zurückgezogen", etwas Abstand gesucht, um Zeit gebeten, was auch immer, er hat mit dir Schluss gemacht.
So schreibst du es jedenfalls
Nachtschatten29 hat geschrieben:
dann veränderte sich sein verhalten und er beendete das ganze mit den Worten, dass er im Moment zu viel um die Ohren hat.

""...er beendete das ganze..." bedeutet für mich "Schluss machen" und das ist meiner Auffassung nach eine ganz andere Nummer, als sich zurückziehen.
Männern, die sich zurückziehen die nötige Zeit zu geben ist ja gut und schön, wenn sie denn in der Beziehung bleiben möchten bzw eben das für sich klären möchten. Aber wenn jemand Schluss macht, dann ist das kein Rückzug, sondern ein Beenden der Beziehung und somit hat er in meinen Augen, nunja, das Ganze eben beendet.
Wenn du trotz dessen neu mit ihm anknüpfen möchtest, ok. Aber eben dann sollte dir bewusst sein, dass du dich erneut auf jemanden einlässt, der dich fallen lässt, wenn bei ihm mal andere Dinge anstehen.

Ich finde es auch unschön, wenn Männer herumeiern. Aber manchmal ist das eben so... Man verliebt sich und merkt erst später, dass der Zeitpunkt nicht so passt (ist mir selbst auch schon passiert) - oder man bekommt plötzlich das Gefühl, etwas mit der Exbeziehung klären zu müssen. Das ist dann für die neue, frische Beziehung nicht schön, aber man kann das besprechen, um Zeit bitten, wie auch immer das klären.
Aber "Schluss machen" ist ein eindeutiges Statement.
Da habe ich mich beim lesen schon gefragt "warum trifft sie sich nochmal mit ihm, wenn es "ihm wieder passt"? Mich wundert es nicht, dass er, da du so "tolerant" reagiert hast und nicht nachgehakt hast, den Eindruck bekommt, er kann bekommen und gehen, wie er möchte und erneut mit dir Schluss gemacht hat...

Warum möchtest du um jemanden kämpfen, der 2x mit dir Schluss gemacht hat?
Deine 2.Option wäre ja "...oder strategisch zurückziehen?", das hieße ja, du wärst durchaus offen dafür, dich ein drittes Mal darauf einzulassen. Warum?
Der Mann hat sich nicht zurückgezogen, er hat mit dir Schluss gemacht und du tolerierst das, weil du es mit Rückzug verwechelst, so sehe ich es.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.02.2016, 14:07 
Offline
Sonntagsschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2016, 09:28
Beiträge: 11
Tja, Männer scheinen sich auch hier rar zu machen ;)

Ich bin auch eine Frau und sehe das so:
Die Grundsituation ist bei mir ähnlich, also dass ich das Gefühl habe, dass er sich nicht entscheiden kann, ob er jetzt was festes will oder nicht.
Allerdings sind bei mir keine anderen Frauen im Spiel - und ich glaube, wenn Thomas (mein Unentschiedener) sich mit so einer Ansage so lange nicht gemeldet hätte, hätte ich mich nicht nochmal mit ihm getroffen.

Also auch von mir leider der Rat - Hak es ab!

_________________
Leben ist das, was dir passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 14:41 
Offline
Freizeittipper
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2016, 14:37
Beiträge: 51
Wohnort: Düsseldorf
Ich würde an deiner Stelle nicht zu viel investieren. Klingt ganz so, als wenn er sich nur meldet, wenn er sich mal wieder zu einsam fühlt.
Männer haben leider diese Angewohnheit. Lass dich daher bitte nicht ausnutzen!

_________________
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.10.2016, 13:29 
Offline
Freizeittipper
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2016, 14:28
Beiträge: 52
Hestia hat geschrieben:
Ich würde an deiner Stelle nicht zu viel investieren. Klingt ganz so, als wenn er sich nur meldet, wenn er sich mal wieder zu einsam fühlt.
Männer haben leider diese Angewohnheit. Lass dich daher bitte nicht ausnutzen!


Ich kann mich dem nur anschließen. Wenn es ihm wirklich wichtig wäre, würde er es wahrscheinlich auch trotz des Stresses aushalten und versuchen. So meine Meinung
zumindest.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 19:12 
Offline
Sonntagsschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2016, 17:08
Beiträge: 11
Anhedonia hat geschrieben:
Hestia hat geschrieben:
Ich würde an deiner Stelle nicht zu viel investieren. Klingt ganz so, als wenn er sich nur meldet, wenn er sich mal wieder zu einsam fühlt.
Männer haben leider diese Angewohnheit. Lass dich daher bitte nicht ausnutzen!


Ich kann mich dem nur anschließen. Wenn es ihm wirklich wichtig wäre, würde er es wahrscheinlich auch trotz des Stresses aushalten und versuchen. So meine Meinung
zumindest.



Das befürchte ich leider auch. Am Ende wirst du noch unnötig enttäuschst. :(


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.10.2017, 13:28 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 25.09.2013, 11:46
Beiträge: 32
Das sind Probleme :d
Ich glaube die Entscheidung kann dir im Endeffekt keiner abnehmen, die musst du selber treffen. Ich persönlich war auch mal in einer ähnlichen Lage. Meine damalige Freundin hatte mich verlassen und für mich war das echt der Horror. Ich habe verschiedene Angstzustände bekommen, war mit meiner Psyche einfach am Ende. Habe dann auch im Netz einiges finden können ( https://panikattacken-hilfe.info/angst-besiegen/) aber letztendlich muss es im Kopf Klick machen. Erst dann kann man weitermachen :)

Ich habe mich dafür entschlossen, dass ich mir am wichtigsten bin.
Ich habe viel Zeit gebraucht um wieder klar denken zu können..


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de