MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 08:40

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 14:40 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
Hallo Forengemeinde,
möchte mich zunächst ein wenig vorstellen. Bin eine fast 50-jährige Frau und nach langjähriger Ehe nun wieder als Single unterwegs. Ich bin im Alltag aktiv, flirte gern, bin aber nicht "auf der Suche" nach einem neuen Partner. Et kütt wie et kütt.
Auf dieses Forum kam ich, weil ich vor meiner Ehe die Mars-Venus-Bücher gelesen habe und sie mir toll geholfen haben zu erkennen, was in vorherigen Beziehungen schief gelaufen ist. Ich bin eine recht selbstbewusste, temperamentvolle Frau und habe oft Männern gegenüber die aktive Rolle eingenommen. Nach der Lektüre stellte ich fest, dass ich mich in der passiveren Rolle doch viel wohler fühle. Plötzlich zog ich Männer an, die gern um eine Frau werben, Spaß daran haben, aktiv zu werden. Oder diese hatten plötzlich "Luft" bei mir, dadurch, dass ich selbst empfänglicher war, auf jeden Fall lief es viel besser.
Nun habe ich mich während meiner Ehe nie für einen anderen Mann interessiert, und bin etwas unsicher, wenn es darum geht, nicht nur zu flirten, sondern auch mal wieder etwas zu wagen. Möchte gern wissen, was andere die auch Mars-Venus-Bücher gelesen haben von folgender Situation halten.

*

Gestern in Möbelgeschäften gebummelt. Ein Verkäufer erwies sich als äußerst charmant. Klar, ein versiertes Verkaufsgespräch, aber eben auch ein unaufdringlicher Flirt. Ganz warme, nette Blicke haben sich da gekreuzt.
Später zeigte er mir am PC verschiedene Modelle, für die ich mich interessiert hatte. Ich hatte aber wenig Zeit, so verkürzte ich das Gespräch mit der Bemerkung, dass ich in Zeitdruck sei, er druckte mir noch die Seiten aus und heftete seine Visitenkarte an, fragte nach meinem Namen und meine "es freut mich, sie kennengelernt zu haben" aber es klang mehr wie ein Bedauern, dass ich so schnell wieder weg musste.

So weit, so gut. Beim Weg nach Hause dachte ich, mensch, warum hat er nicht direkter etwas gesagt - zum Kaffe eingeladen oder so - aber das hätte ich doch zu viel gefunden, denn er soll ja ein Verkaufsgespräch nicht dazu nutzen um Kundinnen anzubaggern.
Von daher dachte ich mir, ich habe ja seine Visitenkarte und könnte mich melden.
Seitdem bastle ich an einem Text für eine EMail.
Aber das ist doch auch irgendwo nicht in Ordnung, Kontaktdaten dann privat zu nutzen, oder?
Wäre das nicht meinerseits wie eine eindeutige Einladung?
Dann überlege ich, einfach nochmal dort aufzutauchen, aber da ich nun wirklich nichts dort kaufen möchte, habe ich ein ungutes Gefühl dabei.

Findet ihr das ok, eine knappe Email zu senden?
Einfach nur in etwa "danke für die charmante Beratung. Schade, dass ich so in Zeitdruck war. Grüße Frau ..."
Also eigentlich nichts weiter als dass er aktiv werden kann, wenn er denn kann und möchte - sonst hat er ja gar keine Chance ;)
Ich möchte einfach, dass er auch irgendwie eine Gelegenheit hat, mich zu kontaktieren.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 15:07 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
klar, machen!
ich finde den text so schon ganz gut.
"charmant" finde ich persönlich allerdings schon zu baggerig, ich würde "sehr nette" schreiben.
ist eine menschlichere ebene, da hast du mehr spielraum.
"charmant", damit wäre für mich schon jede tür offen.
also, wenn ich so eine mail kriegen würde, wüsste ich sofort, was abgecheckt werden soll und wird.

es sei denn, du willst auch wirklich, dass es schnell in eine richtung geht....wär ja auch okay.

was kann schon passieren, außer, dass er nicht antwortet, weil er so was pro tag 3 mal macht,
und du auf seine verkaufsmasche reingefallen bist. :shock: :mrgreen: :wink:
ich meine, kann ja sein, aber das wäre dann ja SEIN pech! :wink:

lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.

(Susette Gontard)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 15:27 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 07:57
Beiträge: 2301
Wohnort: bei Hannover
Willkommen bei uns,

ja, mach das - an der Initiative ergreifen und das auf so zurück haltende Art, sehe ich nichts Falsches. Kann ja auch sein, das er im laden auf keinen Fall jemanden ansprechen darf - ist ja häufig so, von daher.....

mehr als schief gehen kann es nicht, ob nun charmant oder freundlich - nett würde ich nicht nehmen, wenn Frauen sagen "der ist aber nett" meinen die meisten das sie raus sind. :wink:

Viel Erfolg
Ansa

_________________
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 16:02 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
deswegen ja auch "sehr nett", "nett" ist pillepalle... 8)
aber "charmant"???
hm, weiß nicht.
für mich wär dann schon alles klar wie gesagt, aber na jut, früher war ich auch echt
eine, die nicht lange gefackelt hat.
jetzt bin ich so vorsichtig wie eine nonne, im einsiedlerkloster, auf einem berg, eines abgelegenen
seitentals, eines riesigen gebirges, ohne bus-oder bahnanbindung,
vielleicht hab ichs auch komplett verlernt, und man kann meine ratschläge knicken.... :mrgreen:


lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.



(Susette Gontard)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 17:14 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Lieber Herr Ikea, danke für die freundliche Beratung! Dennoch habe ich mich nun entschlossen, meine Möbel selbst zu schreinern. Probleme bereitet mir allein der Küchentisch: Ich weiß einfach nicht, wieviel Gewicht die von mir verbaute Platte trägt. Ganz ohne Mann im Haus geht's eben doch nicht. Könnten Sie mir da weiterhelfen? Gruß Leona

Immer das schreiben, was einem natürlich über die Lippen kommt. Womit wir wieder bei "beim Richtigen kann man nichts falsch machen" sind. LG, Trixie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 20:22 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
So viele Antworten, ihr seid super.
"Mister Ikea" ist eher Monsieur de Interieur Rochebobois 8) :mrgreen:
Will damit sagen, abgesehen von einem gewissen Kommunikationstalent wird er ganz sicher entsprechend geschult sein.
Aber er war schon ganz angetan, möchte ich mal ganz unbescheiden behaupten, es wäre einfach schade, wenn er so gar keine Möglichkeit hätte, zu mir Kontakt aufzunehmen.
pamina hat geschrieben:
"charmant" finde ich persönlich allerdings schon zu baggerig, ich würde "sehr nette" schreiben.
ist eine menschlichere ebene, da hast du mehr spielraum.
"charmant", damit wäre für mich schon jede tür offen.
also, wenn ich so eine mail kriegen würde, wüsste ich sofort, was abgecheckt werden soll und wird.
lg pamina

Ja, sehe das ähnlich - allein schon die Tatsache, dass ich ihm eine mail schreibe, obwohlich ich weder etwas kaufen möchte noch um weitere Beratung bitte, sagt ja schon alles, meine ich.
Insofern reichts kurz und knapp.
Will ja auch nicht per mail weiterflirten, im Grunde möchte ich einfach schreiben, "danke für Ihre Kontaktdaten, hier meine Emailaddy"
Feddisch.
pamina hat geschrieben:
was kann schon passieren, außer, dass er nicht antwortet, weil er so was pro tag 3 mal macht,
und du auf seine verkaufsmasche reingefallen bist. :shock: :mrgreen: :wink:
ich meine, kann ja sein, aber das wäre dann ja SEIN pech! :wink:

Ja nun, wenn er hetero und frei ist, wird er sich melden 8)
Nur eben, ich befürchte eher, dass dann soetwas kommt wie "danke, dass sie sich mir an den Hals schmeißen, sie können jederzeit bei mir im Laden vorbeikommen".
Solls ja auch geben.
pamina hat geschrieben:
jetzt bin ich so vorsichtig wie eine nonne, im einsiedlerkloster, auf einem berg, eines abgelegenen
seitentals, eines riesigen gebirges, ohne bus-oder bahnanbindung,
vielleicht hab ichs auch komplett verlernt

Muss grad schmunzeln, schön gesagt, vielleicht ist "zu unnahbar" auch irritierend, aber ich meine, wer etwas zurückhaltender ist, spricht vielleicht jemanden an, den gerade diese Herausforderung reizt.
Ich fühle mich eher wie gerade aus einem verstaubten Kästchen herausgezwängt, dessen Scharniere knarren, mit Spinnweben behängt.
Miss Trixie hat geschrieben:
Lieber Herr Ikea, danke für die freundliche Beratung! Dennoch habe ich mich nun entschlossen, meine Möbel selbst zu schreinern. Probleme bereitet mir allein der Küchentisch: Ich weiß einfach nicht, wieviel Gewicht die von mir verbaute Platte trägt. Ganz ohne Mann im Haus geht's eben doch nicht. Könnten Sie mir da weiterhelfen? Gruß Leona

Immer das schreiben, was einem natürlich über die Lippen kommt. Womit wir wieder bei "beim Richtigen kann man nichts falsch machen" sind. LG, Trixie

Lach, das ist der Knaller, sehr inspirierend, ja, also ich habe jetzt geschrieben:

"Liebelein.
Mal mit de Visitenkarte rüberschieben kannste keenen Blumentopf jewinnen.
Hast ja jetzt meine email.
Weisse Bescheid.
Herzlich die Frau Leona"

Nein im ernst, danke für die Rückmeldungen, es bleibt bei der abgespeckten Version und "...für die freundliche Beratung".

Ich berichte dann mal, ob und was für eine Resonanz kam.

Bitte Daumen drücken, dass er hetero ist. :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 20:56 
Offline
Championtipper

Registriert: 12.05.2006, 13:32
Beiträge: 1748
...und solo, sonst haben wir dat nächste Drama hier im Forum ;-)

Daumen sind gedrückt!

LG
Luna


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 21:54 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Zitat:
Ganz warme, nette Blicke haben sich da gekreuzt.
Wie jetzt "warm"?

Roche Bobois hin oder her, Hauptsache er vergisst das Billy nicht 8) LG, Trixie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 22:36 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
ja, solo soll er natürlich auch sein, bitte :mrgreen: .
Danke fürs Daumendrücken. Aber wirklich kein Drama. Ob solo oder nicht, flirten kann er. Und auch vergebene Menschen dürfen mal mit Singles nen Kaffee trinken, oder?
Er weiß ja auch nicht, ob ich Single bin ;)
Ich glaube, Frauen vergessen oft, dass Männer in solchen Situationen oft mindestens genauso unsicher sind.

Mir war nur der Gedanke unangenehm "jetzt am Zug zu sein" weil ihm offensichtlich keine Möglichkeit blieb, mir reicht es schon, dass falls er das möchte, er den Faden jetzt aufnehmen kann - oder es eben lässt, ich muss dann nicht wissen warum. Mir ist jedenfalls wohler, seit die mail weg ist. Jetzt kann ich mireinbilden, dass er überlegt, ob und was er wie schreiben soll :mrgreen:
Falls er antwortet, heißt das noch lange nicht, dass er auch solo ist, ja. Bin ja schon ein altes Mädchen und hab auch gern geflirtet als ich noch vergeben war. Nur eben, es kamen für mich nie Verabredungen in Frage. Aber das muss ja jeder für sich selbst wissen, wie er das handhabt und wo seine Grenze ist.
Miss Trixie hat geschrieben:
Zitat:
Ganz warme, nette Blicke haben sich da gekreuzt.
Wie jetzt "warm"?

Roche Bobois hin oder her, Hauptsache er vergisst das Billy nicht 8) LG, Trixie

:mrgreen: ne, ich brauch Wärme fürs Herz und für die Füße.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2014, 17:48 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
Heute kam prompt die Antwort :mrgreen: .

Leider ist er nicht hetero.
Wusste ichs doch.
Nein, ich mache nur Spaß. Er schreibt - Hallo Frau ..., viele Dank für Ihre Email und für den Besuch bei uns im Geschäft.
Ich habe mich sehr gefreut. Herzliche Grüße ... ...
Na, das klingt doch genauso nett wie meine mail :wink: .
Jedenfalls muss ich nicht bedauern, dass er gar keine Chance hat.

Und er schuldet er mir jetzt ein n.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2014, 18:28 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Sie unmögliches Ferkel. Was fällt Ihnen ein? Ich trete in Ihr großes Geschäft, und Sie freuen sich noch! Gruß, Frau Das-Wichtigste-beim-Flicken

Näh, so ne Trantüte. Mach dir nix draus, Leona
Freu mich aber schon sehr auf deine kommenden Abenteuer. LG, Trixie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2014, 11:40 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
Miss Trixie hat geschrieben:
Sie unmögliches Ferkel. Was fällt Ihnen ein? Ich trete in Ihr großes Geschäft, und Sie freuen sich noch! Gruß, Frau Das-Wichtigste-beim-Flicken

Näh, so ne Trantüte. Mach dir nix draus, Leona
Freu mich aber schon sehr auf deine kommenden Abenteuer. LG, Trixie

Warum Trantüte? Ganz im ernst, warum sollte ich mir etwas daraus machen? Ich finde die mail wirklich genauso nett wie meine :).

Es war ja nicht meine Absicht, per EMail weiterzuflirten und ich habe ihn weder um etwas gebeten noch zu etwas aufgefordert, auch nicht indirekt, insofern finde ich es sogar gut, dass er nicht "gleich auf etwas anspringt": Insofern habe ich das Gefühl, dass meine Email genauso angekommen ist, wie ich es beabsichtigt hatte. Dass er eben schreiben kann, wenn er denn kann und möchte.
Das ist ja nun geschehen. Ich lese da nichts, worüber ich mich ärgern könnte.
Also wenn er sich jetzt nie wieder meldet, ist das so. Aber eben, wenn er mag, weiß er ja, wo er hinschreiben kann :)

Es war wirklich nur ein Flirt für mich. Aber eben ein so charmanter, dass ich dachte, es wäre wirklich blöd, wenn ich mir immer hätte sagen müssen "hättste ihm doch wenigstens deine Emailadresse gegeben"
Manche Dinge entwickeln sich schon irgendwie, irgendwo, irgendwann, wenn eben nur eine Kontaktmöglichkeit da ist.
Wer weiß, vielleicht brauche ich ja irgendwann mal einen kompetenten und äußerst charmanten Einrichtungsberater, könnte mir vorstellen, dass es echt Spaß macht, mit ihm eine Wohnung einzurichten – auch ohne Billy ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.11.2014, 16:45 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Ja, die Mail ist nett und charmant-geschäftlich. Wie es sich in dem Preissegment gehört. Bei weitergehendem Interesse hätte sie mit einem Cliffhanger, etwa mit einer Frage geendet, die dich wiederum zum Antworten eingeladen hätte. Aber klar, wenn ihr euch irgendwann in ferner Zukunft zufällig in einem Café über den Weg lauft, kann sich noch mal ein freundliches Gespräch entwickeln. "Ach, sind Sie nicht der Monsieur de Roche Bobois, der mich so freundlich beraten hat?" - "Ja, der bin ich, aber ich arbeite inzwischen bei Ikea. Aber wenn Sie sich mal ein Möbelchen kaufen möchten, stehen Ihnen meine Kollegen jederzeit gerne zur Verfügung." :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.11.2014, 12:21 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 25.11.2014, 13:49
Beiträge: 8
Das tut mir leid, dass dich meine Email so enttäuscht ;)
Nein im ernst, also ich lese da nichts in der Art.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de