MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 08:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2014, 21:55 
Offline
Freizeittipper

Registriert: 17.09.2006, 22:42
Beiträge: 89
Ihr Lieben

Ich habe ihm mal noch eine Mail geschickt, dass der Urlaub an dem Ort, den er empfohlen hat, klasse war. Mehr hab ich nicht geschrieben, wollte ihn zu nix drängen. Wieder keine Antwort.

Inzwischen hat er im beruflichen Umfeld einen tollen Erfolg verbuchen können, der in der ganzen Firma bekannt gegeben wurde. Ich weiss nun nicht, ob ich ihm eine Gratulationsmail senden soll...

Du könntest recht haben Trixie, ev ist er zwar schon interessiert aber noch nicht wirklich bereit. Oder eben, er hat ein Problem mit Nähe. Ich habe das selber auch ein wenig und treffe dann prädestiniert solche Männer, quasi als mein Gegenstück. Das macht mich traurig...

Glg Rose


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 13:04 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
DU SCHICKST IHM SELBSTVERSTÄNDLICH KEINE GRATULATIONSMAIL!!!!!
MAAAANOOO!!!!!!

such dir ein anderes objekt für entspannende fixierungen
beim überbrücken des single-daseins... :)
das geht, nimm irgendeinen schauspieler, himmel den an und schreib
dem auf seiner facebook-seite oder irgendwas.
das ist nicht so schädigend wie das hier,
irgendwas zum träumen halt, findet man schon.


war das deutlich genuug? *flöt* :huepf:

du kommst mir vor wie diese freundin von sally aus "harry und sally", die
mit einem verheirateten mann zusammen ist und immer wieder hoffnung hat,
immer wieder davon redet,
und jedes mal endet es damit, dass sally sagt "er wird sich nicht von seiner frau trennen"
und die freundin antwortet jedes mal "du hast ja recht, ich weiß, dass du recht hast".
:mrgreen:


lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.

(Susette Gontard)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 15:26 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Rose, ist er denn wirklich sooo toll, dass du in der Halbzeitpause hier schreibst? Wir alle haben "Angst vor Nähe", und zwar vor Nähe mit Menschen, mit denen wir weniger Nähe haben wollen als sie mit uns. Wir spüren die Hintergedanken hinter "harmlosen" Mails, in denen sich jemand "einfach nur" für die Empfehlung eines Urlaubsorts bedankt. Das kennst du doch bestimmt auch. Denn hat man den Braten einmal gerochen, steckt in der Harmlosigkeit etwas Perfides, Feiges, das an das Vorgehen von Kinderschändern erinnert. Würde man nämlich das antworten, was man antworten will, nämlich: "Ich weiß doch, dass du mit dieser Mail einen weitergehenden Kontakt herstellen möchtest, ich aber nicht", und ehrlich gesagt bin ich zutiefst enttäuscht, dass das einst so entspannte freundschaftliche Verhältnis nun im Eimer ist", kann sich der Absender empört zurückziehen und behaupten, es sei doch nur ein harmloses Dankeschön gewesen, und der Empfänger sei paranoid.

Ich sag mal so: Wenn schon anbaggern, dann richtig. Ehrlich sagen, was man will, auf die Gefahr hin, ein Nein zu kassieren: Lieber XYZ, ich finde Sie hinreißend und könnte mir nichts Schöneres vorstellen, als an diesen Urlaubsort einmal mit Ihnen gemeinsam zurückzukehren. Vorerst aber wäre ich schon mit einem kleinen Ausflug am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr zufrieden, zu dem ich Sie herzlich einlade. Lassen Sie sich überraschen. Nur soviel sei gesagt: Tragen Sie strapazierfähige Kleidung. Sonnige Grüße, Ihre Rose

LG, Trixie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 16:27 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
na so was kann ja auch wieder nur ein zwilling vorschlagen... :mrgreen:

aber, ist ne coole ansage, wenn sie denn auf den richtigen treffen täte,
der "bloß schüchtern" ist.

lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.



(Susette Gontard)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 17:36 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Na ja, jetzt ist es sowieso zu spät. Da geht höchstens noch so was: Lieber XYZ, ich vermute, dass Sie mir auf meine letzte Mail nicht geantwortet haben, weil Sie dahinter einen memmigen Annäherungsversuch vermuteten. Recht hatten Sie!
Im unwahrscheinlichen Fall, dass ich noch mal einen Mann treffe, der mir so gut gefällt wie Sie, werde ich beherzter vorgehen - so geht das ja nicht weiter mit mir. Es dankt und grüßt Ihre Rose


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 21:01 
Offline
Freizeittipper

Registriert: 17.09.2006, 22:42
Beiträge: 89
Hi ihr beiden! Zum Lachen habt ihr mich auf jeden Fall gebracht 8-):lol:

mhhh... nun ja, wirklich memmig war ich ja nicht. nach seinem anfänglichen Vorpreschen war ich doch die Mutige. Trixie, klar merkt man manchmal, wenn jemand gute Gründe erfindet oder sucht zur Kontaktaufnahme. Aber ich denke, sowas merken Frauen eher als Männer. Und wenn man/frau den Menschen auch mag, freut man sich doch eher? und seit wann freuen sich Männer, wenn die Frau mit komplett offenen Karten spielt und sich fast auf dem Serviertablett präsentiert? Wie gesagt, ich tippe auf Bindungsangst und darauf, dass er aus einer Ehe kommt und Ablenkung sucht, wie ihr anfangs auch treffend beschrieben habt. Aber ich nehme schon auch mit, dass ich künftig noch direkter sagen werde, was ich mir wünsche. Ganz unrecht habt ihr sicher nicht. Ich getraue mich einfach oft nicht zu sagen, was ich will. Aus Angst vor Zurückweisung. Aber ich arbeite dran.

Den Kern eurer Aussage habe ich durchaus auch verstanden, und weiss, dass ihr recht habt. Dem Manne nicht hinterher rennen. Ich werde versuchen, stark zu bleiben! Trotzdem: ich fühle mich, als hätte ich versagt, weil ich nicht weiss, ob eben doch alles meine "Schuld" war, weil ich so zurückhaltend und schüchtern war... Aber mir dreht sich eh gerade der Kopf.

vlg Rose


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 23:35 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 19.03.2013, 23:13
Beiträge: 955
Rosilein, wir leben im Jahr 2014. Hinterherrennen ist natürlich nie gut. Einen Satz vorwärts zu machen und vor seinen Füßen zu landen, ist aber voll in Ordnung. Mit dem Risiko der Zurückweisung leben Männer seit Hunderten von Jahren, und siehe da, es gibt sie immer noch. Scheint also keine lebensgefährliche Sache zu sein :D

Draufgängerische Liebesbriefe zu schreiben, macht außerdem echt Spaß!

Lieber XYZ, ich bin so hingerissen von Ihnen und Ihrem charmanten Schweigen, dass ich Sie vom Fleck weg heiraten würde. Allerdings möchte ich hinzufügen, dass ich mittlerweile jeden Mann, der seinen Namen buchstabieren kann, vom Fleck weg heiraten würde. Stellen Sie sich vor, erst neulich traf ich mich mit meinen Eltern in einem Restaurant. Vor großem Publikum und in voller Lautstärke verkündete meine Mutter plötzlich: "Rose, es macht uns überhaupt nichts aus, wenn du lesbisch bist."
Mein lieber XYZ, Sie sehen, mein dringlicher Wunsch, Sie zu ehelichen, entspringt auch einer - für Sie gewiss nachvollziehbaren - Verzweiflung. Ich hatte gehofft, dass Sie in Scheidung leben und schnell jemand Neues brauchen.
Ich erwarte Ihre Antwort mit glühenden Wangen, die hoffentlich keine Vorboten der kommenden Wechseljahre sind. Schließlich plane ich ja noch Großes mit Ihnen. Ihre Rose.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 17:15 
Offline
Freizeittipper

Registriert: 17.09.2006, 22:42
Beiträge: 89
Haha, köstlich, da lasse ich mich gerne ein wenig veräppeln ;-)

Nun ja, ich scheine hier mal wieder ein erlerntes Muster abzuspulen ("Ich muss um Liebe kämpfen", "Ich muss da durch, er meint es nicht so", "ich muss mich fügen" etc). Naja, ich arbeite an meinem Selbstvertrauen und Selbstrespekt...

LG

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de