MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 08:39

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Wo findet man die große Liebe?
Kino 0%  0%  [ 0 ]
Hundeschule 13%  13%  [ 1 ]
Singlebörse 38%  38%  [ 3 ]
Restaurant 0%  0%  [ 0 ]
Disco 13%  13%  [ 1 ]
Über Freunde 38%  38%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt: 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fakealarm mal wieder...
BeitragVerfasst: 05.06.2009, 14:03 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 23.08.2008, 13:24
Beiträge: 812
Wohnort: Fairbanks, AK
Gääääääääääääääääähn.

Mir trollen sich dort einfach zuviele Fakes rum. :?

Aber nicht bei friendscout24.de, bei neu.de, bei match.de, bei datingcafe.de, bei flirtcafe.de, bei edarling.de, ilove.de und meetic.de .

Die find ich alle ziemlich gut und eigentlich sind die alle besser als die von dir genannten. Doe taugen näm,lich gar nichts. :mrgreen:

Gruß
Alaska


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2009, 17:57 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Moin Bull,

das Thema wurde hier schon sehr oft erörtert, sodass ich dir empfehle mal unter der Suchfunktion zu schauen, was dazu schon geschrieben wurde.

Einige hier und auch ich haben ihre Partner im Internet gefunden, teils, auch ich :wink: , in einer Börse. Ich würde finya noch ergänzen wollen :D.

Am Ende muss dein Profil nirgendwo herausstechen, denn, es kommt nur darauf an, den einen zu finden, den deine Art dich zu präsentieren, ehrlich anspricht.

Selbst ein Foto ist nur ein Moment und kann auch einen falschen Eindruck vermitteln. Ich habe immer an eine "Eigendynamik" geglaubt, die sich beim Schreiben entwickelt, ich habe meist kurz gemailt und für Chats hatte ich keine Zeit über. Mein Leben hat sich meist doch eher im Real Life abgespielt. Diese "Eigendynamik" habe ich dann auch selber erfahren und als wir uns dann persönlich gegenüber standen war es sowieso der Punkt, wo man bei Null neu anfängt.

Ich wünsche dir viel Glück. Wie überall auf Erden laufen da diverse Menschen mit verschiedenen Absichten herum. Für jeden was dabei. Ich habe es als Chance erlebt, jemanden von Innen nach Außen heraus kennen zu lernen. Eine Chance, die man sonst im Leben nicht so hat. Wären wir uns auf einer Feier begegnet oder flüchtig auf der Straße so wären wir an einander vorbei gegangen. So haben wir uns anders entdeckt und das war gut so.

Man sollte es alles nur nicht zu ernst nehmen. Ich habe vor allen Dingen dabei an mir selber gemerkt worauf es mir bei meinem neuen Partner ankommt, das halte ich für sehr wichtig. Und, bleib bitte authentisch. Sei du selber im Kern. Denn genau diese Frau wird es ja sein, die doch irgendwann wieder durchkommt und für dein wahres Ich willst du doch auch später gemocht werden? Es bringt nichts, das zu verstecken. Ich meine nun nicht, man müsse alle Unarten gleich unter die Nase reiben :lol: aber es gibt da doch einen Mittelweg.

Seinen Partner kann man überall entdecken wie so schöne Kennlerngeschichten zeigen. Auch in der ersten Grundschulklasse wie Helmut und Loki Schmidt beispielsweise. Jeder stellt sich unter dem passenden Partner auch etwas anderes vor, ein Segen :D .

Viel Spaß!

Grüße
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2009, 13:13 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 15.06.2009, 13:08
Beiträge: 13
Also ich denke auf jeden Fall, dass Online Singlebörsen etwas bringen. Sonst gäbe es nicht soviel, wenn da nicht irgendwas dran wäre. Außerdem wird da oft jeder Single so einem Persönlichkeitstest unterzogen, und dann bekommt man nur die Single Frauen z.B. angezeigt, die auch wirklich zu einem passen. Ich habe zum Beispiel einen Freund, der so schon die richtige für sich gefunden hat. Ich denke gegen ausprobieren ist nichts einzuwenden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Kontaktbörse
BeitragVerfasst: 28.08.2009, 14:38 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 10.08.2009, 15:38
Beiträge: 12
John hat geschrieben:
Also ich denke auf jeden Fall, dass Online Singlebörsen etwas bringen. Sonst gäbe es nicht soviel, wenn da nicht irgendwas dran wäre. Außerdem wird da oft jeder Single so einem Persönlichkeitstest unterzogen, und dann bekommt man nur die Single Kontaktbörse z.B. angezeigt, die auch wirklich zu einem passen. Ich habe zum Beispiel einen Freund, der so schon die richtige für sich gefunden hat. Ich denke gegen ausprobieren ist nichts einzuwenden.


Ich denke auch dass nichts dagegen spricht eine Kontaktbörse zu nutzen. Selbst wenn es was kostet. Ich meine in die Disco gehen und da Frauen anbaggern ist viel teurer, außerdem nicht effektiv und wenn die immer in Gruppen rumhängen dann ist das sowieso ätzend


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 14:39 
Offline
Sonntagsschreiber

Registriert: 09.10.2009, 00:59
Beiträge: 11
Das habe ich früher versucht. bis auf ein paar Dates hat sich nichts ergeben.Und die Typen haben meist nur eine schnell Nummer gesucht. Genauso übel ist Speeddating. Die typen fahren zweigleisig oder sind Langweiler


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2013, 10:44 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Moin Fikret,

na, da hast Du ja nen ganz alten Thread ausgebuddelt ;-)

Bei den meisten Börsen zahlt man und hat mehr oder weniger Erfolg. Beim "Datingcafe" dürftest Du als jüngere Frau kostenfrei durchgehen. "Finya" ist zwar komplett kostenfrei aber da muss man sehr gut sieben, denn für viele ist das auch nur ne "Abenteuerbörse"- würde ich aber trotzdem empfehlen, hat bei mir auch mal viele Jahre gehalten... und man siebt eh immer aus.

"Bildkontakte" hat mir auch ganz gut gefallen. Da lohnt sich auch ein kleiner Kostenbeitrag, den man nur mal für einen kurzen Zeitraum bezahlt, meist hat man in drei Monaten auch spätestens alle halbwegs brauchbaren Kontakte durch. Viele registrieren sich ja parallel in verschiedenen Börsen. BK hat den Vorteil, dass ein Fotozwang besteht. Würde ich also im Falle von Online- Dating wieder in Anspruch nehmen.

Eine Venus hat bei "neu.de" Kontakte geknüpft aber große Probleme mit der Stilllegung des Profiles bekommen wie sie schrieb, das fand ich eher abschreckend, was den Erfolg betrifft, kann ich nichts sagen- vermutlich nur, wenn man auch dort bezahlt.

Macht alles vor allem Sinn, wenn man selber örtlich halbwegs flexibel ist oder im Ballungsgebiet lebt. Für mich Nordlicht ist es wenig hilfreich, wenn die Datingpartner zig Kilometer weg leben, darum habe ich das für mich abgestellt.

Einfach ausprobieren und Erfahrungen sammeln, sag ich nur. Paar nette Fotos reinstellen und das ist am Ende das Wesentliche, egal, was alle behaupten. Wenn jemand wirklich sympathisch ist, schnell realen Kontakt herstellen und sich nicht in Brieffreundschaften verlieren, das hat alles keinen Sinn. Wirklich! Real beginnt man immer wieder bei Null und mancher netter Schreiber ist am Telefon einfach bereits schwer ernüchternd, sodass ich auf reale Treffs dann schon verzichtet habe.

Viel Spaß vor allen Dingen...

Grüße
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.09.2013, 23:05 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 25.09.2013, 11:46
Beiträge: 32
Irgendwie bin ich ganz skeptisch, was Singlebörsen angeht, weil ich denke, dass es zu viele Fakes da gibt. Denke, dass man da seine große Liebe ehe nicht finden kann, aber schon sehr schöne Fotos sehen kann. Was mich neulich aber überrascht hatte ist, dass ein Freund von mir, Erfolg mit einer Börse hatte. :o Also, wenn man das als Erfolg sehen kann. Er hat nähmlich eine Frau kennengelernt, mit der er täglich im Kontakt ist und hat sich mit ihr über die Kamera gesehen. Kann man das als Erfolg zählen, denn ich weiss nicht, weil ich keine Erfahrung mit diesen Seiten habe? Hat mir auch gesagt, dass sie sich in wenigen Tagen auch treffen werden, um Kaffee zu trinken. Na, wenn das passiert, dann würde das total verrückt.
Er ist übrigens vor 8-9 Monaten von seiner Frau verlassen worden und die Scheidung hat ihm schwer gefallen. Dan hatte er vor einem Monat damit angefangen, Frauen online zu suchen. Er hatte auch immer eine Scwäche gegenüber Frauen, die aus Osteuropa kommen. Ziehen ihn unglaublich an, wie er sagt. Auch seine Frau hatte russische Herkunft und auch diese ist, wie ich es verstanden habe, eine Ukrainerin oder Russin, weiss ich nicht. Er hat sie auf http://www.vip-partnervermittlung.net/ukrainische-und-russische-frauen-was-macht-sie-so-einzigartig/ gefunden und wie es aussieht, wird er eine Beziehung mit ihr bilden. Wette dafür, dass auch diese Beziehung ein unglückliches Ende haben wird. Diese osteuropäische Frauen sind einfach unberechenbar und mit ihnen kann man nicht sicher sein, jedenfalls meiner Meinung nach. Vor allem, wenn man sie in einer Partnerbörse findet. Was ihre Schönheit angeht, kann ich nur eins sagen:Geschmäcker sind verschieden :D
Herzliche Grüße


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.09.2013, 11:30 
Offline
Mittagspausentipper
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 18:59
Beiträge: 232
Wohnort: Österreich
Lieber boris,

ich weiss nicht, ob man die osteuropäischen frauen als unberechenbar bezeichnen kann. Ihre Motive der Partnerwahl werden in den meisten Fällen andere sein, als es bei uns üblich ist. Wenn ich eigentlich eine Rutsche in ein anderes Land bzw. eine andere Lebensform suche, und diese Rutsche nur über einen deutschen mitteralterlichen Mann möglich ist, dann sind diese Frauen natürlich auch bereit, die Wahrheit ein wenig zu biegen.
Und dem interessierten Mann das vorzugaukeln, was er hören will.
Für mich gibt es dabei immer zwei Schuldige. Einen Mann, der nicht aufarbeitet, warum er mit einer inländischen Frau keine gemeinsame Lebensform aufbauen konnte. Der wirklich glaubt, dass eine um mindestens 20 Jahre jüngere Partnerin wirklich nur an ihm (und nicht an Geld, Status oder sonstigem) interessiert ist. Der wirklich glaubt, dass eine schöne, attraktive Frau sich mit einem möglicherweise hässlichen Unsympathler zusammentun will.
Und natürlich die Frau, die ihn einfängt. Anfangs mit schönen Bildern und lieben Worten, der Hintergrundschatten wird dabei ganz ausgespart oder kommt erst viel später (zu spät) zum Vorschein.
Ich habe mit den Männern, die von diesen Frauen reingelegt oder enttäuscht werden nur selten Mitleid. Wer sich selber etwas vorgaukelt muss damit rechnen, dass ihm etwas vorgekaukelt wird.

Ich spreche natürlich jetzt nur die typischen Klischees dieser Verbindungen, die es mittleiweile sehr oft gibt, an. Es mag natürlich auch zahlreiche Ausnahmen geben, keine Frage. Aber eine osteuropäische Frau in einer Partnerschaftsbörse zu suchen/finde, auf dies würde ich mich niemals einlassen.
Ich habe übrigends meinen Freund auch im Internet kennengelernt.

lg
Mariella


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.09.2013, 12:57 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 07:57
Beiträge: 2301
Wohnort: bei Hannover
Moin,

in Osteuropa sind die Ansprüche an Partner noch andere.... ich hab ja mal einen Bulgaren gedatet, vor langer Zeit, der dann irgendwann erklärte "ich heirate jetzt meine Ex" und auf mein Nachfarge "hast Du neulich nicht gesagt, Du würdest sie nicht lieben und auch nicht mehr lieben können" kam dann "wozu auch, sie wird aber meinen Kindern eine wunderbare Mutter sein und mir eine treue Gefährtin." Das ist nicht nur bei den Frauen Gang und Gäbe....

Übringens hab ich meinen Liebsten auch auf einer Börse kennen gelernt - geschrieben, telefoniert, getroffen, zusammen gezogen und geheiratet - mitsamt meinen drei Töchtern.... und wir sind glücklich wie am ersten Tag.

Es gibt halt einige "Regeln" zu beachten (etwa, wer sich auf kein Date einlässt, der hat andere Interessen etc.) und man sollte einfach wissen, wer man ist und was man will - ich hab zu viele getroffen, die nur wussten, was sie nicht wollen - und auch wenn das ähnlich klingt - es ist doch ganz etwas Anderes.

Liebe Grüße
Ansa

_________________
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.02.2017, 01:56 
Offline
Wochenendtipper

Registriert: 25.09.2013, 11:46
Beiträge: 32
Hi,

Ich habe mich auch das gefragt, es war mir sehr wichtig. Wie sehr kann man Partnersuche im Internet vertrauen? Worauf muss man achte? Ist das alles Zeitverschwendung oder nicht? Das waren die meisten Fragen.
Ich habe mich Online umgesehen und habe die meisten antworte auf (http://www.singleaktuell.net/partnersuche/ ) gefunden. Wer sich Infos sammeln will, kann ihm das zu Hilfe stehen.
Hoffentlich war ich von Hilfe.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de