MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 17:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 11:04 
Offline
Blitzposter

Registriert: 29.04.2006, 08:13
Beiträge: 394
Hm...

Bei mir geht Küssen und Sex ineinander über.

Wenn ich bereit bin mit einem Mars zu küssen, dann bin ich auch bereit für Beziehung, und für Sex, vorher gibt's gar nix. Ich kann das nicht trennen, für mich gehört das zusammen.

Küssen, Rumknutschen, nur mal so, mit einem, der mir "nur" sympathisch ist und mir evtl. noch signalisiert, Interesse ja, aber Beziehung...weiß momentan noch nicht, mal schauen... hm, ist für mich ein Nogo. Vielleicht bin ich da bissl konservativ, aber so isses nunmal bei mir. Wenn beide den Wunsch nach mehr (Aufbau einer Partnerschaft) haben, erst dann fange ich an mit Küssen.

Ich mag fantasievolle, kreative Küsse, nur so rumschlabbern... igitt ;-). Und ich muss mich wohlfühlen beim Küssen, ansonsten gibt's weder Sex noch Beziehung.

LG, und auch von mir einen schönen Start in die Woche
Destiny


PS. Es gab mal vor ein paar Jahren eine kurze Phase in meinem Leben, da war's mir egal, aber, das war auch nur ne Phase. Entweder Beziehung oder Single-Dasein, da bin ich ziemlich klar in meinen Vorstellungen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 11:04 
Offline
Championtipper

Registriert: 27.04.2006, 21:19
Beiträge: 2021
Ich versteh das nicht .... ich könnte NIEMALS Sex mit jemandem habe, den ich NICHT liebe .... dann würde er für mich nämlich körperlich, erotisch und eben sexuell unattraktiv sein ....

Das wäre so, als wenn ich einen küssen müsste, der verfaulte Zähne hat ..... grusel ...

Bei mir kommt nix in Schwung, bei einem, den ich nicht liebe ... und ja, selbst beim Küssen muss da schon sehr, sehr, sehr viel Sympathie sein...

Na ja, jeder Jeck iss anders ... sagt man bei uns im Rheinland ...

Choco

_________________
Wenn Männer glauben, unwiderstehlich zu sein,
hat es wohl meistens damit zu tun,
dass sie sich bevorzugt dort aufhalten,
wo wenig Widerstand zu erwarten ist ....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:00 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 09:16
Beiträge: 4249
Wohnort: Marsdorf, nicht das bei Dresden oder Köln
Hallo,

ich lese hier schwerpunktmäßig davon, dass Männer nicht küssen können, ich meine: die falschen Männer.

Ich fürchte, ich bin so ein falscher Mann! Ja, wirklich. Meine eigene Erfahrung ist, dass Frauen zumeist nicht küssen mögen. Ich habe tatsächlich nur mal 1 (in Worten: eine) Frau kennen gelernt, die herzlich gern und ausgiebig zärtlich küsste und die ist aus anderen Gründen nicht meine Partnerin geworden.

Wäre mein Fernstudium hier im Forum nicht so außerordentlich erfolgreich, hätte ich schließen müssen, dass Frauen grundsätzlich und überhaupt nicht gern küssen.

Über technische Fragen mag ich in diesem Zusammenhang nicht reden. Aber gewiss ist, dass ich nicht den Wels und nicht die Kuh mache und auch nicht den Würger. Na, vielleicht ist es gerade das, was fehlt... Fantasievoll wär das schon...

schocky
der Pleite nennt, was Pleite ist

P.S. und danke, Blumingdales, für dein fachfrauliches Herauslösen dieses Stranges! Meinen Kuss dafür erspar ich dir!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:08 
Offline
Championtipper

Registriert: 27.04.2006, 21:19
Beiträge: 2021
Echt Schocky ??? Da bin ich jetzt aber wirklich platt ... ich dachte immer, wir Frauen sind gerade die Gerneküsser ... :shock:

Also, ICH küsse gerne ... wenn er lecker schmeckt :) ..... jummy ... :)

Choco

_________________
Wenn Männer glauben, unwiderstehlich zu sein,

hat es wohl meistens damit zu tun,

dass sie sich bevorzugt dort aufhalten,

wo wenig Widerstand zu erwarten ist ....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:31 
Offline
Blitzposter

Registriert: 29.04.2006, 08:13
Beiträge: 394
Doch doch, Schocky,

ich denke, Frauen küssen prinzipiell gerne. Die eine legt halt gerne den Schwerpunkt auf dieses und eine andere auf jenes ;-)

Wie gesagt, ich selbst mag dieses "unverbindliche" Rumgeknutsche nicht, mit einem, der mir fremd ist und (voraussichtlich) auch bleiben wird.

Ansonsten, jaaaa....immer wieder gerne :)

LG
Destiny

PS. Och menno, Schocky, da verpasst du ja echt was schönes, wenn es dir bisher so wenig vergönnt war, "gut" küssen zu dürfen und zu können. Diese wonnigen Schauder...mmmhh 8)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:40 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 10:22
Beiträge: 3439
schocky, es ist wie immer! liebt sie dich, dann kannste nix falsch machen, egal was du tust und wie dämlich du dich anstellst. liebt sie dich nicht, dann machst du alles falsch....................................

life is life!


also ich hatte auch mal eine, eine einzige, mit der hab ich über monate, na ja wochen, nur geküsst und dabei hatte ich echt blitze im kopf, das war so unglaublich.........mein erster kleinhirnorgasmus, ich wär beinah gestorben vor lust.........:-), aber irgendwann wurde dann der rest meines körpers ziemlich stinkig und hat sich geweigert.......................

so neige ich jetzt eher zu einer art gesamtpaket, das passen muss!

oh, passend zum thema ein gedicht gefällig? von erich fried? :-)

Dich küssen wollen

Dich küssen wollen
deine Finger und deine Handflächen
deine Lippen und deine Zunge
deine Augen und deine Brüste
deine Achselhöhlen und Kniekehlen
und deinen Schoß

Dich einatmen wollen
und ausatmen
und wieder einatmen beim Küssen
dich berühren und sehen wollen
und riechen und kosten beim Küssen

Dich anbeten beim Küssen
und bei jedem Gedanken daran
dich geküßt zu haben
und dich wieder zu küssen

Und wissen daß du es bist
beim Denken an dich
und beim Küssen


mit freundlichen küssen


tsunami

_________________
es gibt nichts gutes, ausser man tut es!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:44 
Offline
Blitzposter

Registriert: 29.04.2006, 08:13
Beiträge: 394
Sehr schön Tsunami,

So soll(te) es sein ;-)

LG
Destiny


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:46 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
echt choco..???????
wow... :shock: weisst du das immer schon vorher, ob du einen wirklich liebst, und dann erst alles sex und küssen und so??
wie kriegt man das zu dem zeitpunkt schon raus??
also verliebt schon oder anziehung grande, aber liebe?
lg pamina


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 13:48 
Offline
RundumdieUhrPoster

Registriert: 05.07.2008, 10:22
Beiträge: 429
Ein Leben ohne küssen ? :shock:

Ganz ehrlich...ich glaub, dann würde ich mich für gar keinen Sex entscheiden.Und definitiv :nein. Es gibt Männer..und so wenige finde ich nicht ( natürlich..letztlich alles auf mein Lebensrepertoire bezogen ) die wirklich gut *für mich*;-) und sehr gerne küssen...ich kann mir das ernsthaft nicht vorstellen..Menschen die Sex nicht (auch) mit küssen verbinden.Aber jeder ist eben anders.


Luca


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 14:32 
Grillparzer differenziert wie ich meine ganz wunderbar:

Auf die Hände küßt die Achtung,
Freundschaft auf die offne Stirn,
Auf die Wange Wohlgefallen,
Sel'ge Liebe auf den Mund;
Aufs geschloßne Aug' die Sehnsucht,
In die hohle Hand Verlangen,
Arm und Nacken die Begierde,
Übrall sonst die Raserei.

Von daher, Schocky, schade eigentlich, denn wie Du siehst, gibts ne Menge Arten zu küssen. Vielleicht wäre da auch eine für Dich und mich dabei. :-)


Aber, Tsunami, nene, ich seh das anders. Klar, liebste ihn nicht, macht er alles falsch, aber: nur weil du ihn liebst, macht er noch längst nicht alles richtig. Ich erinnere mich da an einen Mann, ein wunderbarer Mann, aber was das Küssen anging - Bewegungslegastheniker. Der machte sonst alles so wie ich es richtig und gut fand aber beim Küssen vermochten wir keine Kompatibilität zu entwickeln. Was sehr sehr schade war...

Aber vielleicht lag das ja auch an mir und ich bin die, die so gar nicht küssen kann. :roll:

Du schreibst ja selbst:
Zitat:
also ich hatte...eine einzige...blitze im kopf, das war so unglaublich...mein erster kleinhirnorgasmus, ich wär beinah gestorben vor lust...
Will heißen, es ist nicht immer gleich und hängt eben vom "richtigen" Gegenüber ab.
Das, was Du da beschreibst, würde ich übrigens auch unter gutes Küssen fassen.

LG
Blumingdales


Zuletzt geändert von Blumingdales am 01.09.2008, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 14:41 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 10:22
Beiträge: 3439
q.e.d.

nicht mal küssen kann er!...bewegungslegastheniker.......tztz, kannst du das nicht ein wenig netter ausdrücken, blumingdales? ...ich meine, am ende kriegt er noch komplexe deswegen...........:-)


seufz...:-)

mfg

tsunami

_________________
es gibt nichts gutes, ausser man tut es!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 15:07 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
blumingdales,
bin völlig deiner meinung. liebste ihn, macht er noch lange nicht alles richtig. besonders, wenn er gar nicht bei sich ist vor lauter unsicherheit.
das gibts nämlich auch. besonders in diesen zeiten der kompletten männlichen verwirrung. und merkt er das, dass du das merkst, musste schnell so tun, als merktest du es nicht, sonst merkt er sich erst recht nicht mehr. und dich schon gar nicht.
aber meistens ist es da schon längst zu spät.
lg pamina


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 15:10 
Ach Tsunami,
wie würdest Du die Diskompatibilität im Miteinander der Lippen und Zungen denn feinfühliger ausdrücken?

Ok, neuer Versuch: WIR konnten miteinander nicht küssen. Also der und ich.
Wobei er es ganz klasse fand...grübel...aber vielleicht bin ja wirklich ich die, die das nicht kann, küssen. :cry:

Ach, ich kann das grad nicht anders erklären. Ich steh grad ziemlich neben mir.

LG
Blumingdales

PS: DER hatte keine Komplexe, glaub mir.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 15:53 
Offline
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2006, 17:01
Beiträge: 609
Meine Lippen bleiben versiegelt. Der oberste Schwesternehrenkodex halt. Außerdem wollen wir unsere Herren in der Runde nicht verschrecken, nicht wahr? Aber manchmal schlackern mir da schon die Ohren. Ich bin leider (oder zum Glück!) kein bisschen voyeuristisch (wie heißt das akustische Gegenstück dazu eigentlich?), so dass mich das Sexleben anderer nicht interessiert. Ich glaube, die meisten Frauen bewegen sich in diesem Mittelfeld.

Wenn es tatsächlich Probleme im Bett gibt, hole ich mir lieber zuerst Rat bei meinen Freundinnen, als das Thema direkt mit dem Mann zu besprechen. Weshalb? Meine Damen, habt ihr schon einmal mit einem Mann über "Optimierungspotenzial" (ein schreckliches Wort) beim Sex gesprochen? War dieses Vorhaben von langfristigem Erfolg gekrönt? Wie haben Eure Liebsten darauf reagiert? Meine Herren, haben die Damen Eures Herzens schon einmal mit Euch über Verbesserungsvorschläge beim Sex gesprochen? Wie habt ihr Euch dabei gefühlt? Und wie hat sich der erste Sex danach angefühlt? Es ist ein sehr schmaler Grat und ich weiß, dass schonungslose Ehrlichkeit in diesem Fall nicht weiterhilft. Schonungslose Ehrlichkeit in puncto Sex kann die Beziehungsqualität nachhaltig dezimieren. Sex sind eben nicht nur zwei Körper, die ineinander verschlungen sind, sondern auch Metakommunikation. Und die wiederum ist mit Fragilem verbunden.

Ein schwieriges Thema.

_________________
"Ich möchte Bündigeres, Einfacheres, Ernsteres. Ich möchte mehr Seele und mehr Liebe und mehr Herz!" - Vincent van Gogh (Briefe)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2008, 16:13 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 10:22
Beiträge: 3439
liebe myself,

ich finde das sprechen über optimierungsmöglichkeiten innerhalb einer beziehung nicht anstössig und auch der sache sehr dienlich, auch beim sex.

welche hilfe erwartest du denn von deinen freundinnen, mit denen du das besprichst????????

aber natürlich gilt hier wie auch sonst, aber gerade hier: der ton macht die musik!

zu mir hat mal eine gesagt: tsunami, du bist im bett echt grottenschlecht!!! das fand ich jetzt nicht wirklich motivierend...............und wär mir was an ihr gelegen, ich wäre zutiefst deprimiert gewesen..................

aber für positive, anfeuernde hinweise bin ich immer offen, dankbar und merkfähig! und erwarte das auch von meinem gegenüber. man kann doch nicht bei jeder frau, auf die man so trifft in einem langen gewundenem leben, das rad neu erfinden...also nimmt man das bündel an erfahrungen, das man so zusammengesammelt hat und fängt an, macht am besten jeden fehler nur einmal und dann nie wieder...und dann wirds gut!

ich glaube frauen haben so nen untergedanken der da lautet: alle männer sind gleich!!!! <kennste einen, kennste allé!>......und erwarten deshalb, dass auch alle frauen gleich wären. weit gefehlt, jede ist anders, ganz anders.....................und ich vermute, dass das auch bei den männern so ist!

reden wir da in 10 jahren nochmal drüber, meine kleine! :-)))))


lieben gruss

opa-tsunami

_________________
es gibt nichts gutes, ausser man tut es!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de