MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 07:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.08.2009, 00:46 
Offline
Freizeittipper

Registriert: 08.05.2006, 09:53
Beiträge: 98
.... im Fachjargon, die nur für Firmen arbeiten / nur Firmen betreuen?

Sind das Wirtschaftsrechtsanwälte oder wie nennen die sich? Ich weiß den Fachbegriff nicht. Kennt sich jemand aus?

Gruß
Namaste


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2009, 11:11 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Vielleicht könntest Du Dich etwas konkreter ausdrücken. Das ist ja eine sehr weitreichende Beschreibung, die Du da angibst.

Innerhalb von Unternehmen ist das die Rechtsabteilung.

Ansonsten kann jeder Rechtsanwalt ein Unternehmen betreuen, wenn die beiden sich darüber einig sind. Dann gibt es die Zusatzqualifikation zum Fachanwalt für (whatever). Also noch eine Spezialisierung, dafür muss man innerhalb eines gewissen Zeitraumes eine bestimmte Anzahl von Fällen vor Gericht vertreten haben auf dem Gebiet, im Anschluss an eine Prüfung.


Schließlich gibt es noch die Wirtschaftsprüfer. Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte haben oft zusammen eine Sozietät speziell für Unternehmen. Können aber auch Einzelpersonen betreuen. Diese 3 Berufe haben alle eine eigenständige Ausbildung.

Dann gibt es noch die Großkanzleien, sowas wie Freshfields usw. Die machen oft internationale Sachen und beschäftigen tausende von Angestellten, Rechtsanwälten usw., und jeder ist spezialisiert. Wie ne Fabrik sozusagen.

Dann gibt es noch die Wirtschaftsjuristen. Das ist ein eigenständiges Studium, also nicht Jura an den Hochschulen, sondern eben so ne Mischung aus BWL und Jura. Die dürfen NICHT Rechtsanwalt werden und die normalen juristischen Tätigkeiten machen sondern ausschließlich für Firmen arbeiten usw.


Meinst Du die?

Oder was?
Also was meinst Du jetzt konkret? Steh gerade auf dem Schlauch. In welchem Zusammenhang denn? Das ist jetzt sehr wischiwaschi was Du da oben geschrieben hast. Das kann alles mögliche sein.

Vor allem schreibst Du oben "Rechtsanwälte". Also entweder man ist ein Rechtsanwalt oder eben nicht. Um Rechtsanwalt zu werden musst Du ein Jurastudium erfolgreich mit dem ersten Staatsexamen abschließen, dann Referendariat und das zweite Staatsexamen erfolgreich abschließen und dann lässt Du Dich zu in der Rechtsanwaltskammer und bist Rechtsanwalt.

Wenn Du jetzt nur bestimmte Sachen machst, hast Du "Interessenschwerpunkte" aber grundsätzlich darfst Du alles machen. Das ist ja das Schöne am Jurastudium, es ist so "einfach". (ironiemodus aus). Also eine Spezialisierung gibt es nicht, Du musst alles können.

Ansonsten wie gesagt "Fachanwalt für".

Da gibt es verschiedene Bezeichnungen im Wirtschaftsbereich. Etwas genauer bitte, vielleicht was für nen Fall das ist.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de