MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 22.09.2018, 15:39

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 811 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 21:30 
Offline
RundumdieUhrPoster

Registriert: 05.07.2008, 10:22
Beiträge: 429
So, pamina-

Ein sicherlich ziemlich letztes von mir dazu.

Ich bin grad total angepisst...ich versuche die ganze Zeit herauszufinden, wie man sich bitte schön von diesem forum abmeldet ?
Ich kapier's nicht...es gibt diese Funktion hier nicht ?
So blöde kann ich einfach nicht sein...ich habe jetzt x-mal alles durchgeforstet :shock:
Oder muss ich mich an einen der letztlich nicht vorhandenen Moderatoren wenden ?
Man- das ist doch alles nicht wahr.

Egal-ich hol einmal tief Luft.



Was du zur Traumatisierung schreibst, pamina- ist mir bestimmt nicht fremd.
Absolut und gar nicht.
Da ist mein Fachwissen aktiviert und- man glaubt es kaum- mein persönliches Erleben.
In dem Zusammenhang fällt mir übrigens auch Blumingdales ein...ich habe da mal in einem thread von ihr gelesen, was sie so alles einstecken musste in ihrem Leben...und ehrlich: das fand ich schon heftig !
Wie dem auch sei....ich kenne Trauma und ich weiss, wie schwer es ist ein echtes Trauma zu überwinden.
Jede/r, der davon jemals betroffen war- hat mein aufrichtiges Mitgefühl.

Was ist mit jenen, die sich trotz Trauma weiter versuchen durch dieser Welt- so gut als möglich- halbwegs 'normal' ihren Weg zu ebnen ?
Die das Trauma versuchen echt zu überwinden...why ever.
Aufgrund ihrer 'Stärke'- gottgegeben..oder in sich begründet ?
Was sie sicherlich- auch viel Kraft kostet ?

Was ist denn zB mit denen ?
Die gehören der Welt der völligen 'normalen' nicht mehr an....aber aus der Welt derer, die stets und ständig all ihr heftiges Verhalten der Umwelt gegenüber rechtfertigen- der gehören sie auch nicht mehr an.
Niemandsland, oder was ?

Da- übrigens genau da würde ich mich persönlich einreihen.
Aber mal ab davon......das mag ja mein ganz persönliches Problem sein.
Und in einem gewissem Sinne kann ich vieles nachvollziehen, von dem, was du schreibst.

Ich habe unterdessen eure posts jetzt gelesen....................

Tilde- an dem, was du schreibst hast du mM nach ..nicht so ganz den entscheidenen Faktor..du bist eben, wie du bist :wink: und kreist dabei manchmal viel um dich selbst- nicht als wirkliche Kritik gemeint.
Aber dies Gefühl..und da würde ich dich nicht primär einreihen- das es so 'alte Hasen gibt' inklusive ihrer Kontakte hinter dem Vorhang- das kann mM nach keinem 'neuling' verborgen bleiben.
Und ich glaub, das ist für so ein 'mini-forum' wie hier...schon schwierig.

Pamina unterstützt jeden für meine Begriffe auf jeden Fall..du Tilde auf deine Art und Weise.Simone zb auch....aber dann wird' schon dünn.
Cloe- schrieb ich ja schon.


Pamina- mit deinem, das sich viele 'zu negativ' bewerten magst du auch Recht haben..............vielleicht ist ja auch da ein 'nenner' des Ganzen ?

Ach ich weiss grad auch nicht weiter, Leute- ich bin echt grippe-mässig angeschlagen, sorry.
Ein Problem für dies Forum sehe ich dennoch gewaltig...und von etlichen kommt dazu wirklich wenig...das sind nicht unbedingt jene, die sich jetzt hier engagieren.

Liebe Grüsse Luca


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 22:16 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
luca,

ich will nicht leiden gegen leiden aufwiegen.
aber dennoch:
schön, wenn es welche gibt, die ihre erlebnisse halbwegs normal kompeniseren können. und ich glaube auch, dass du selbst bei dem thema aus eigener erfahrung mitreden kannst, ich habe dein horoskop gesehen.

aber es gibt welche, die können es eben nicht halbwegs kompeniseren, für die war es einfach zuviel.

ich kenne diese sprüche, und ich werde jetzt nichts konkretes zum "überzeugen"erzählen, aber es gibt dinge, die nicht halbwegs zu kompensieren sind.
dafür brauchen manche menschen jahrzehnte.


glaub es mir einfach oder lass es.
ich merke, ich werde sonst wirklich richtig böse.

du brauchst das wort ECHT nicht schräggderuckt zu schreiben, das ist überhaupt nicht nötig bei mir.
ich kann das unterscheiden.

zu dem anderen:
schade, dass du dich ausloggen willst.


lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.

(Susette Gontard)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 07:53 
Offline
Wochenendtipper
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006, 19:55
Beiträge: 33
liebe pamina,

ich möchte dir explizit für deinen ausführlichen bericht zum verhalten eines traumata-betroffenen danken.
für mich war das sehr aufschlussreich.

er hat in mir eine schublade des mehr-verständnis-habens in mathildes fall geöffnet.

das soll jetzt keinesfalls ein freifahrtschein für mathilde sein. NEIN!

ich finde es auch weiterhin in höchstem maße daneben, wie mathilde sich absolut beleidigend, entwertend und auch niveaumässig oft sehr tief angesiedelt äussert.

pamina, vielleicht hast du ja, aus eigener erfahrung heraus, ein paar tipps, wie man reagieren könnte, wenn mathilde sich nicht anders zu helfen weiss, als verbal ganz schlimm um sich zu beissen.

ich poste dies öffentlich, weil ich auch eine öffentliche, für alle lesbare antwort dazu möchte, da ich mir erhoffe und wünsche, dass es zukünftig einen weg gibt, der es ermöglicht, solche seitenlangen beleidigungsarien zu vermeiden.


liebe grüsse

dat igelpfötchen


PS: liebe mathilde, bitte nimm diesen post nicht als persönlichen angriff, denn so ist er keinesfalls gemeint – sondern ganz im gegenteil!
ich schätze dich, weiss, dass du eine ganz liebe seite in dir hast, weiss aber auch, dass du diese andere seite hast, die offensichtlich schwer zu kontrollieren ist deinerseits.

sei lieb gegrüsst vom
igelpfötchen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 09:50 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
moin,

ich fühle mich nicht ganz so gut damit, dieses thema wieder so aufgrollt zu haben.

aber wenn irgendjemand von den lesern einiges davon auch in seinem umfeld wiedererkennt, oder selber betroffen ist, dann wars ja vllt doch sinnvoll.

das beste in so einer situation ist eigentlich, ruhig und klar zu sagen, ich habe das so nicht gemeint, ich wollte dich nicht persönlich angreifen, sondern.....blabla, was auch immer.
das gilt generell für den umgang mit solchen menschen.

wichtig ist, aber das kann man eben nicht immer, möglichst nicht in einen schlagabtausch zu gehen.
moch wichtiger ist, das verhalten NICHT vom moralischen allgemeinstandpunkt, sprich, von aben herab zu kommentieren.

das ist der generalfehler, den alle machen.
auch wenn die leute das selber machen "so benimmt man sich nicht mir gegenüber!!!!!!" muss man sehen, dass das eine suche nach struktur ist, eine übertriebene, weil sie emotional keine grenzen aufbauen können.

und, dass sie auf der ebene "was man zu tun hat!!!", sprich "SO IST DIE WELT; DU DÄMLICHES GÖR!! MACH DU ERSTMAL......!!!" usw.
über jahre ausgezählt wurden.
das Ich wurde gegenüber irgendwelchen angeblichen allgmeingültigkeiten, die dem kind riesenhaft und bedrohlich vorgetragen wurden, auf null entwertet.
das wiederholt sich eigentlich, es gibt andere traumata, aber die, die neben der emotionalen heftigkeit und gewalt auch mental keinen ausweg mehr liessen, sind für die leute am bedrohlichsten.

eigentlich ist es wie immer, man sollte statt dessen von sich sprechen, in der ich-form reagieren.

humor ist auch ne massnahme, so "au mist, knopf gedrückt, ich hau denn mal ab solange" geht aber nur mit einigem vertrauen.


ansonsten, einfach abstand nehmen und rausgehen aus dem konflikt.
paar tage warten und dann wieder gut.
aber ich kann auch verstehen, wenn einem das generell zu anstrengend ist.

was man auch nicht machen sollte, ist, direkt, wenn man so einen partner hat, über die kindheit reden, wenn, dann nur kurz informativ, ansonsten nicht.

so, ich beende das thema jetzt, und hoffe, das wir wieder wat gelernt haben und auch wieder von was anderem sprechen können.


uff. ich fühl mich immer noch nicht gut, aber egal, wird schon wieder.

cut!!!
:D


liebe grüsse, pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.



(Susette Gontard)


Zuletzt geändert von pamina am 13.11.2009, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 09:54 
Offline
RundumdieUhrPoster
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 23:06
Beiträge: 474
Wohnort: Südpfalz
Tip für eine Reaktion, wenn jemand "verbal um sich beisst": Locker bleiben und drauf scheissen!

Ich sehe übrigens keinen wichtigen Grund, warum hier eine Abmeldefunktion zur Verfügung gestellt werden müsste. Hier einen Account zu haben, kostet ja keine Gebühren und ein Recht darauf, dass eigene Beiträge rückwirkend gelöscht werden, hat man nicht. Also einfach nicht mehr einloggen und fertig. Wer seinen Abgang unbedingt von anderen zur Kenntnis genommen haben will, kann ja ein bewegendes Abschieds-Posting schreiben. Vielleicht halten dann noch ein paar Andere ergreifende Reden anlässlich dessen großen Zapfenstreichs.

Macht Euch doch keinen Stress, wo keiner ist! :) Gruß, Greg

_________________
Be quick, be quiet, and be on time! Clarence “Kelly” Johnson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 11:23 
Offline
RundumdieUhrPoster

Registriert: 05.07.2008, 10:22
Beiträge: 429
Pamina,

Du hast mich bzw das post absolut nicht so interpretiert, wie ich es meinte.
Is aber nicht so wichtig- ansonsten hast du es ja ausführlich erklärt- und das ist doch gut so.
Du hast recht- ich meine das jetzt aufs reale Leben bezogen- es ist manchmal ganz schön anstrengend damit umzugehen... und man muss sich selbst ganz schön gut abgrenzen können, sonst zerrt es ziemlich , egal, wie gerne man einen Menschen mag.

Ich bin demnächst ja eh weiter weg...werde ich's nicht so mit in foren posten haben..insofern wollte ich mich eh abmelden, weil ich nicht so als 'karteileiche' bleiben wollte, aber egal- es gibt diese Funktion tatsächlich scheinbar nicht- ich find das dennoch sehr merkwürdig.

Liebe Grüsse Luca


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 11:41 
Offline
Jahrhundertposter

Registriert: 30.07.2008, 20:40
Beiträge: 3164
ja sorry,

isch hab da auch meine schwachstellen.

aber, wie jetzt, weiter weg :lol: , im internet?
schade... :cry:

naja, falls du in den busch gehst, wo kein internet iss, oder sonstwas, alles gute!
sehr schade, hab das statement mit dem nicht dazugehören nämlich auch nicht kapiert :?: :? .

vllt schaust ja doch nochmal rein ab und zu :wink:

lg pamina

_________________
Dann, ja dann müsste alles aus dem Gleichgewicht kommen und die Welt in ein Chaos sich verwandeln, wenn nicht der nämliche Geist der Harmonie und Liebe sie erhielte, der auch uns erhält.



(Susette Gontard)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 12:13 
Offline
RundumdieUhrPoster

Registriert: 05.07.2008, 10:22
Beiträge: 429
Weiter weg meint schon so was eher wie *Busch*..naja, nicht ganz.. :wink:

Mit dem 'dazugehören'..hm, ich habe einfach versucht mein Gefühl dazu zu beschreiben...vllt etwas zu überzogen...mit meinem BrummKopf.
Ich denke halt, das die Zahl jener user, die hier aktiver im Forum mitschreiben..und nicht nur womöglich einmal in einem eigenem thread aus meiner Sicht ruhig grösser sein dürfte.
Das ist nicht als Kritik gemeint- mal mehr meine Beobachtung.
Und ich glaube, da tut es einem Forum gut, wenn es immer mal wieder- auch frischen Zuwachs gibt, sozusagen.
Der bleibt hier aber ziemlich aus.
Nun habe ich mich gefragt, woran es vllt liegen könnte.
Und das sehe ich es schon so- es gibt noch den Kreis 'alter' user, ganz klar, die sich halt untereinander 'kennen'- was ja auch alles gut und schön so ist...die bleiben aber schon etwas 'unter sich'.
Ganz konkret ist das an dem Austausch mittels posts- so kommuniziert man ja nunmal in einem forum- zu erkennen.
Und ja- das wirkt etwas wie ein geschlossener Kreis und das ist womöglich auch für eventuelle 'neue' nicht so sehr ansprechend.
Und/oder fällt den gebliebenen 'älteren' usern aus ihrem Blickwinkel gar nicht so auf ?
Oder nur ich empfinde das teils nur so ?

Ich habe das so deutlich in der Form übrigens sonst noch in keinem Forum erlebt...hier sticht es mir schon ins Auge.
Ist ja auch alles kein Drama- jeder hat ja die freie Wahl, wo er sich aufhält....ich habe mir lediglich überlegt, ob es andere ggf 'neue' halt auch abschrecken könnte, weil sie den Eindruck von mir teilen.
Und/oder es ist der Themenkreis...was weiss ich.
Es war mehr der Versuch eines kleinen konstruktiven Gedanken..der muss hier aber ansonsten keinen ansprechen.Und ich will gar nicht weiter rummähren- war 'ne nette Zeit, dennoch :wink:

Ja, vllt schau ich ab und zu noch mal rein, wer weiss, alles Liebe !

Liebe Grüsse Luca

P.S. Menno, hatte ich vergessen: Tilde hatte das gestern in einem post ja auch schon aus ihrer Sicht beschrieben..ist womöglich dann auch gar nix neues oder so, sondern es ist schlicht so, weil's so ist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 16:18 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Lu-ca hat geschrieben:

P.S. Menno, hatte ich vergessen: Tilde hatte das gestern in einem post ja auch schon aus ihrer Sicht beschrieben..ist womöglich dann auch gar nix neues oder so, sondern es ist schlicht so, weil's so ist.


Exakt. Ich fand es damals total abstoßend und unhöflich, als ich hierherkam. Es war im Prinzip wie es iss, mal krass gesagt: "Ihr, oder besser "Du" INTERESSIERST uns nicht."

Das iss was die Leute die hier mitlesen und überlegen, vielleicht mal nen Thread zu machen (was am anfang schon Überwindung kostet, zumal im Rat und Hilfe Thread, wo Leute komplett verunsichert sind, wegen ihrer Beziehung, die grad alles andere als vorzeigbar ist, sonst würden sie da nicht posten) denken.

Ich würd auch nirgendwo posten, wo offensichtlich ist "Du interessierst uns nicht". Oder "Wir haben es nicht nötig, Dein Problem durchzulesen".
(zumindest nicht, wenn ich so verwirrt bin, wie die davorne und ich es selbst mal war, so dass ich auf Antworten von außen hoffe, ich meine damit nicht meine Selbstfindungsthreads die ich hier in den letzten Jahren geshrieben hatte, von wegen "finde zu Dir selbst", da kann eh keiner bei helfen, da muss man selber um sich kreisen).

Ich mein damit vorne die Newbies, die wirklich Antworten wollen, weil sie nur im Nebel tappen.

Der Effekt ist aber der, dass man sich vom eigenen Ast absägt. Es wird dünne hier. Die Leute sterben weg, sozusagen.

Ich glaube nicht, dass wir uns das noch weiter erlauben können, wenn das Forum noch länger laufen soll.



Was schade dabei ist: Ich glaube wir haben doch soviel hier gelernt in all den Jahren, dass es uns selbst nicht mal auffällt. Zumindest ich blicke klar durch, wenn ich so nen Thread da mal lese und versuche ernsthaft die Problematik nachzuvollziehen. Es ist eigentlich nicht besonders schwer. Aber die Leute da blicken nicht durch, weil sie sich irgenwie "verstrickt" haben und nicht mehr klarsehen können.

Postet man dann die Antwort, dann spürt man ganz deutlich "Sowas will ich nicht hören!" Weil es nämlich genau der blinde Fleck ist, den der andere hat, um Schmerz zu vermeiden, sonst würde er nicht in so nem Disaster feststecken. Er will es nicht sehen, sozusagen.

Das ist wiederum, was einen irgendwie demotiviert zu posten dort. Man ahnt schon "sie will es nicht hören". Jedenfalls ist das bei mir so, ich weiß nicht, wie es bei anderen ist.


Man kann auch posten "Alles wird gut bei Euch"..... dann fühlen sich die User geschmeichelt und werden wohl bleiben. Dann kriegen wir Neuzuwachs. Bestimmt.

Wie man da die Mitte findet - vielleicht weiß es jemand.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 01:42 
Offline
Meisterschreiber

Registriert: 28.04.2006, 18:09
Beiträge: 675
Also ich glaube, es hilft:
mehr zu fragen - als voreilig Schlüsse zu ziehen.

Dann Phasen zu beachten: jemand der frisch hier ist und in ner labilen Lebensphase - ich finde nicht, dass man ihm alles um die Ohren hauen darf.

Drittens: nur Leuten antworten, die man aufrichtig sympathisch findet - alles andere ist ein Disaster.

Ansonsten denke ich, braucht es verschiedene Typen: a) Leidensgenossen b) Hab-ich-alles-schon-durch-und-ich-lebe-noch-es-gibt-also-Licht-am-Ende-des-Tunnels-Typen



:meinung: (hab ich ja schon ewig, was sag ich - Urzeiten nicht mehr benutzt *hach*)

Grüße und gute Nacht, Melinda

_________________
*Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens
ist das Leben dann auch schon vorbei*
-Westernhagen-


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 02:12 
Offline
Meisterschreiber

Registriert: 28.04.2006, 18:09
Beiträge: 675
Achja - und: ich war damals echt ganz froh, dass mein Thread so ein Außenseiter-Thread (wahrscheinlich waren meine Posts zu lang und voll von angstrengenden Gedanken) war, in dem eigentlich nur Ric und Luci geantwortet haben - und ab und zu mal noch so ein Geomantik-Dichter (Name vergessen). Alles andere hätte mich total überfordert.

Heutzutage :mrgreen: werden Neuankömmlinge ja in Grund und Boden gepflegt ;)

Und es gibt echt nicht mehr dieselben Probleme wie früher - hier kommt ja heute keiner mehr an und fragt - mein Freund hat Schluss gemacht, wie soll ich jemals wieder ganz werden. Oder mein Freund hat Schluss gemacht, können wir befreundet bleiben? Oder es ist Schluss - und mein Freund (Ex wird noch vermieden) verhält sich wie ein Arsch, warum nur? Und so.

Die Gedanken zur Nacht *säusel*

Ja - ich bin schon weg - Zähne auch schon geputzt - versprochen.

Melinda

_________________
*Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

ist das Leben dann auch schon vorbei*

-Westernhagen-


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 12:45 
Offline
Olympiareiftipper

Registriert: 28.04.2006, 19:23
Beiträge: 954
Liebe tilde,

ich würde dir gerne sagen, dass ich es sehr schön finde, was du anbietest. So schön, dass ich mir wirklich überlegt habe, zu dem genannten Termin auch nach Hamburg zu fliegen. Weil mich die Stadt interessiert und ich mich gerne von dir führen lassen würde ... es geht sich nicht aus, trotzdem weiß ich dein Angebot und deine Mühe zu schätzen!

Mir kommt manchmal vor, es ist ein Beliebtheitswettbewerb, wer die besseren Ratschläge gibt, wer das interessantere Leben führt ... Und wenn dann nicht die erwartete Anerkennung in Form von "super Rat, jetzt ist mir alles klar, ab sofort habe ich keine Probleme mehr" kommt, gibts viele beleidigte Reaktionen. Und wenn dann 2 wegen einer Kleinigkeit aneinander geraten, dann lesen wir die versteckten Spitzen von eigentlich unbeteiligten dritten in anderen threads ...

Diese Dinge irritieren mich dann manchmal so, dass sie mich davon abhalten, irgendetwas beizutragen. Manchmal gibt es mir auch das Gefühl, wenn man nicht aktiv in diesen ego-spielen mitmischt, dann sind die Beiträge völlig uninteressant, weil vielleicht nur für die Sache und nicht irgendwelchen Sensationsgelüsten dienend ... Who knows ...

Ansonsten ists, glaube ich, normal, dass man manchmal aneinander gerät, erklären möchte, wenn man sich unverstanden fühlt, verschiedene Meinungen hat und manchmal Ratsuchende einfach überrollt ...

Schade finde ich, dass so philosophische Diskussionen, wie sie früher dann doch immer wieder zustande kamen, immer seltener werden. Ich denke, das liegt an den oben angeführten Punkten ...

Liebe Grüße
greicat


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 22:19 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Liebe Greicat,

ja merci. :oops:

Dann fass Dir doch ein Herz und komm einfach, wenn es sich einrichten lässt.

Ich hab ja nun nicht umsonst "so früh" den Termin genannt, denn wenn Du im Internet Flug oder BahnTicket buchst - je früher, desto billiger. Auch die Deutsche BahnTickets sind fix vergriffen. Am besten 3 Monate vorher, da findeste noch watt zum akzeptablen Preis für nen MarsVenusTreffen. 2 Wochen vorher musste mit Normalpreis rechnen bei Billigflügen und Bahnspecials und findste außerdem keine guten bezahlbaren Übernachtungen in Einzelrooms mehr in der Ecke, wenne nich richtig gut Kohle hast und es eh egal ist, was aber kein Kriterium für nen MV-Treffen sein soll.

Also die Tilde kann _schon_ denken, ja :roll: - wenn sie mal sozial an die weniger Begüterten hier denkt, die weiter wegwohnen. :wink:
Auch wenn es dann für andere "manisch" ausschaut. :roll:


:arrow:
Die Redaktion der Zeitschrift „Test“ hatte für ihr Juli-Heft recherchiert, dass sich bei einer bestimmten Verbindung der zu erwartende Rabatt auf den Normalpreis 80 Tage vor Reisebeginn auf 40 Prozent belief, 30 Tage vorher noch auf 30 Prozent und fünf Tage vorher nur noch auf 20 Prozent.

http://www.faz.net/s/RubBEFA4EA6A59441D ... ntent.html


Tschaut halt alle für Euch! Ich find wir sind jetzt schon eine nette Runde und wer noch dazukommt, kann das nur verbessern.



Naja, wir ham datt ja nu geklärt! :wink:

CU, wir freun uns auf Euch!

Tilde


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2009, 08:54 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Hallo Ihr,

ich möchte die Hamburger und Euch bitten, das Treffen weiter eigenständig zu organisieren. Ich weiß nicht, ob ich in der Lage sein werde, dran teilzunehmen und möchte mich nicht einfach so aus den Staub machen.


Ich denke Ihr bekommt das hin, einfach durchziehen und Euch viel Spaß!
Ich weiß im Moment einfach nicht so wirklich wie es weitergeht mit mir, deshalb ziehe ich mich unter Vorbehalt raus - hat nischt mit Euch persönlich zu tun.

Noch ein Tipp zum Treffen für die Touris:

Beste Aussicht über den Hafen und die City am frühen Abend (dann glitzern die Lichter so schön) hat man

- im 20ies Up im Empire Riverside
Pro: Gute Musik, Megaaussicht, preislich vertretbar, chic
Contra: man sollte reservieren, eine Gruppe ankündigen, v.a. Samstags, man darf nicht rauchen, und eben "chic" (aber nicht zuuuuuu chic, also eigentlich okay), Musik gut - aber laut.


Oder

- Tower Bar im Hotel Hafen Hamburg
Pro: man darf rauchen, hat auch nen schönen Blick, pretty chilled, zum Schnacken sehr gut geeignet, gemischtes Publikum, entspannt
Contra:Nicht so hoch und so schön wie die Tower Bar, Musik "in Ordnung" und eher leise, Gruppe sollte man auch ankündigen. Halt ich fast für besser für nen Forentreffen, weil gemischt und Rauchoption, Musik eher leise (aber auch nischt besonderes).

Durchschnittsalter in beiden Bars: Mitte, Ende 30

Als Restaurants empfehle ich

- das Abendmahl (wäre meine erste Wahl bezogen auf nen Forentreffen)
unten am Hafen, St. Pauli, Hein Köllisch Platz, neben der Reeperbahn
, in der Nähe auch von "20ies Up" und "Tower Bar" und "Copperhouse" und "Amphore" und "East, Yakshi's Bar".

- das Nil (neuer Pferdemarkt, nebenan "Die Welt ist schön" und "Mandalay", Wohlwillstraße runter zur Reeperbahn und zum "Yakshis")
- oder in der City: Die Bank (etwas ab vom Schuss).

Aufpassen mit Kreditkarten, Abendmahl nimmt keine. Reservierung ist klar.

DOM ist definitiv dann NICHT, Fischmarkt ist natürlich (für die die durchmachen, ab 5.00 Uhr morgens unten am Hafen nach den Bars), Sonntags vormittags ist nen Konzert im "Michel", wer dahin will.

Frühstücken empfehle ich

- die Amphore (Blick auf den Hafen), Hafenstraße 140, Reservieren bei vielen Leuten!
- Sichtbar im Elbrausch, Fischmarkt 5-9, Der Laden von Cosma Shiva Hagen, der Tochter von Nina Hagen, kann man gut frühstücken!
So: Brunch von 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr
- für Hartgesottene: Das "Feuerschiff", draußen im Winter



Shopping:

:arrow: Bester Fisch in Hamburg kauft man:

Atlantik-Fisch
Sa-7.00-14 Uhr Große Elbstraße 139
(Da oder nirgends. Auch zum vertretbaren Preis, alles frisch, egal ob Hummer, Jacobsmuscheln, Fisch per se, Austern).


Sightseeing:
- Horst Janssen ist dann in der Kunsthalle, Galerie der Gegenwart, neben dem Hauptbahnhof

- ansonsten "IKEA-Ausstellung" -> Museum für Kunst und Gewerbe, Objekte aus 6 Jahrzehnten

- für die Männers: AUTOMUSEUM am Hafen, Prototyp Hamburg: Porsche Ausstellung Pre-Opening, Lohseplatz 1a, Oldtimer usw., scharfe Cockpits der 30er bis 80er Jahre, Porsches usw.
Uhrzeit:
Di-So 10.00 - 18.00 Uhr

- für das Kind in einem: "Miniatur Wunderland", am Hafen, einfach mal kieken


bei gutem Wetter:
- Cap San Diego
- Rickmer Rickmers am Hafen


- Eisbahn Planten un Blomen
Heiße Schokolade und Glühwein gibt es im Cafe
Schlittschuh leihen 4 Euro
Eintritt 3 Euro

Laufzeiten im Flutlicht neben dem Kiez
16.-18 Uhr
20.-22 Uhr
Bus 112 Handwerkskammer


Macht man wie Ihr wollt. Ich bin völlig durch den Wind aus privaten Gründen gerade.

Gruß,
Tilde


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2009, 11:15 
Hey, Tilde,

fühl Dich mal in den Arm genommen und lieb gedrückt.

Bis zum geplanten Termin ist es noch lange und Du bis dahin wieder auf dem Damm, ganz bestimmt.
Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst.

Alles Liebe
Blumingdales


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 811 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de