MarsVenus Logo
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 21:41 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
:!:


Zuletzt geändert von Tilde am 24.10.2009, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 21:42 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Tilde hat geschrieben:
.......wenn ich was vergessen habe, so ergänze mich bitte! :? :shock: :oops: )


einer fällt mir noch ein in der Ecke, 8 Minuten zu Fuß von der Kogge:

"La Luna"
(ich hab da eben angerufen, weil deren Internetsite gerade spinnt, die jibbet aber noch wie eh und jeh).
http://hamburg.prinz.de///restaurants/r ... inder.html
Fände ich überhaupt nicht übel für uns im Winter für ein Gruppentreffen. Ums CandlelightDinner kommt man im "La Luna" nicht vorbei, denn die Beleuchtung besteht fast nur aus Kerzen. Für's Turteln stehen die Tische aber doch ein wenig zu eng zusammen bei diesem Italiener, was natürlich für ein Gruppentreffen perfekt ist. Das Essen ist enorm gut, die hölzernen Stühle werden für's Turteln allerdings irgendwann zuuuuuuu unbequem - aber wir wollen da ja auch nicht Wurzeln schlagen für den Rest der Nacht. Die offenen Weine sind mehr als in Ordnung.
Hauptgerichte um die 14 Euro, Menu um die 30 Euro.


Den fänd ich gut! Kleiner Spaziergang von gut 5 Minuten durch St. Pauli.... bis zur Reeperbahn, aber viel zu sehen zwischendurch. Und: Santo Paolo hat Flair! :wink:


Was meint Ihr? Wo wollt Ihr Essen?
Erste Wahl für so nen Treffen wäre für mich LaLuna, zwote Wahl das Cuneo, dritte Wahl der Goldfisch, vierte Wahl das Abendmahl. Andernfalls irgendwo.


Ist das okay with you?


Zuletzt geändert von Tilde am 24.10.2009, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 22:10 
Offline
Championtipper

Registriert: 20.05.2006, 18:25
Beiträge: 1775
Hallo Ihr Lieben, liebe Mathilde,

mensch, Ihr macht mir richtig Lust auf so nen Treffen, menno. Dabei hab ich mir echt geschworen, nie nie nie... Also eventuell würde ich tatsächlich kommen. Bei mir ist aber halt echt immer schwer mit Termin, deshalb wär´s einfacher, Ihr beschließt den Termin einfach und ich guck dann, ob ich das hinkriege.

Ist eigentlich der Schellfischposten oder so ähnlich in der Nähe von St. Pauli? Ich würde so unheimlich gern Ina mal (wieder) treffen. :oops:

Ansonsten kann man mich auch vom Punkkonzert bis zum Opernball überall mit hinnehmen. :wink: Ich muß auch nicht so dringend ins Indochine, ehrliche Kneipen sind mir immer lieber, weil ich mich da selber auch mal so nen bißchen gehen lassen kann. :wink: Drink with my lesser, nennt man das glaub ich. :mrgreen: Ach ja, und vielleicht klappt das dann da auch endlich mal mit meinem Matrosen, der mir noch fehlt als Kerbe am Bettpfosten?!? Jetzt werd ich aber ganz uffgeräscht!!!

:huepf: :huepf: :huepf: :huepf: :huepf:

_________________
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
(14. Dalai Lama Tenzin Gyatso)

Hör auf die älteren frauen....ich sags dir: ein mann muss eine frau glücklich machen. sonst braucht sie keinen. (Pamina)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 22:29 
Offline
Championtipper
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 08:47
Beiträge: 2316
Wohnort: Hoher Norden
Moin,

klingt prima, wer war das mit den Prüfungszeiträumen? Wann sind die bzw. wann wäre also im Umkehrschluss günstig für einen Termin?

Supi, da bin ich dabei, wenn es irgend geht. :D

Begeistert,
Nordlicht

_________________
Menschen sind wie Musikinstrumente; ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.
(C.C. Virgil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 22:54 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Simone, welches Zimmer nimmst Du?
Wird wohl anfang Februar werden......

Gib Dir nen Ruck und komm, Mädel! We WANT you! :cool:


Zuletzt geändert von Tilde am 24.10.2009, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 22:55 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Natürlich geht das, Nordlicht! Du warst eh schon eingeplant!

Ich hab mal eben in der "Kastanie" angerufen, also dem kleinen Künstlerhotel, ja, und die sagen - kein Problem, erst recht nicht im Februar. Allerdings:
Sie nehmen nur 2 Leute als Einzelzimmerbooker.

Sie haben nämlich nur ein paar und die Einzelzimmer sind gleichzeitig ihre Doppelzimmer! :mrgreen:

Aber da können 2 Leute ein Einzel buchen.


In der "Kogge" hab ich auch gerade angerufen, aber da die Bar da auch die Rezeption ist und es eben Saturday Night ist hörte ich nur: "Ruf doch morgen tagsüber nochmal an, dann schauen wir nach, ob frei ist." :mrgreen:

(Kann ich aber auch verstehen, ich kenn den Laden da, da ist crowded gerade an der Bar und Rushhour, klären wir morgen mal).

Sieht gut aus bis jetzt!

Hey ich bekomm richtig Lust auf Euch! :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 22:57 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
@ Nordlicht:
Griechisches Osterfest und die Prüfungen, das war Myself und ja, ich würde mich natürlich enorm freuen, wenn sie dabei ist. Also im Moment rechne mal Samstags auf Sonntag, Anfang Februar, Myself. Schau mal nach, ob da was ist. Ich ruf morgen mal in der Kogge an, aber die werden noch offen sein.

außerdem:
Hey man lebt nur zweimal man, schau was das Leben machen kann...! - Nancy Sinatra Featuring James Bond - You only live twice


Nachting,
Tilde :sleeping:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 02:18 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
double


Zuletzt geändert von Tilde am 25.10.2009, 02:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 02:20 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Nur nen (nicht zwingender!) Vorschlag nebenbei, zur Auflockerung:

Nach dem Apperatif in der Kogge, wo wir Vino und Absinth zu uns nehmen, ne halbe Stunde auf das Eis im Dunkeln bei Flutlicht, gleich um die Ecke - VOR dem Abendessen in kulinarischer Gastlichkeit.




Eisbahn Wallanlagen Holstenwall
20355 Hamburg
http://www.eisarena-hamburg.de/
Die Kunsteisbahn befindet sich unter freiem Himmel mitten in "Planten un Blomen".
Täglich gibt es vier Laufzeiten: 10.00 bis 12.00 Uhr, 13.00 bis 15.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr, 20.00 bis 22.00 Uhr. Einlass: jeweils 30 Minuten vorher.
Eintritt: Erwachsene 3,50 Euro. Es ist möglich, während einer Laufzeit für 4,- Euro Schlittschuhe auszuleihen.


Liegt da gemütlich zu Fuß erreichbar in der Nähe der Hotels und der Restaurants und Bars (aber: ich bestehe nicht drauf! :wink: ).
Fänd ich ganz ........... unterhaltsam. :wink:
:mrgreen:


Wobei: Am besten ist definitiv Eishockey!!!! :D
Hat jemand da Schläger und Puck? 2 Mannschaften?


Das "Koggenhotel" iss in der Bernhard-Nochtstraße (da wo das Erotic Art Museum iss - muss man aber nicht gesehen haben, ich kenn das - also das, da habter besseres zu tun, ehrlich] gleich nebenan - quer durch die Davidstraße, wo auch das "Cuneo" zum Beispiel liegt ist die "Kastanienallee" mit dem Kastanienhotel. Beides neben der Reeperbahn zur Elbseite runter. ) und gleich nebenan ist die Reeperbahn.
kuckt Euch man um! Zur Elbseite runter. Ecke "Davidstraße".

Und gleich schräg oben rechts ist die Eislaufbahn, und bei der Feldstraße oben rechts auf dem Weg zur Reeperbahn das "La Luna", was da so auf dem Weg liegt.


P.S.: Entschuldigt bitte meine Doppelpostings - ich schätze, ich werde mir eine neue Tastatur zulegen müssen! :wink: Iss halt so gerade, müsster "durch" sozusagen.


So. Frühstücken dachte ich


a) entweder

Saal II

iss sehr gemütlich da, eher klein....... hamma wieder keine I-Net-Site, Grunz, but: Who cares?


oder


b) Amphore

übrigens mit Blick auf den Hafen und die Elbe


So in der Richtung und gut iss. Oder? Kann ich beides empfehlen, sehr relaxte Atmosphäre und gut zum Unterhalten. Frühstück in Richtung Latte Macchiato und Croissant, wenn ich mit dem Barkeeper plaudere dürfter auch ne Gauloise am Tresen rauchen! :wink: Moderne, angenehme Hintergrundbeschallung, nettes unkompliziertes Ambiente.


So. Ich schau mal grad in den Kalender:

Folgende Wochenenden sind da zur Option



30.-31. Januar 2010 (Sa.-So.)

06.-07. Februar 010 (Sa.-So.)

13.-14. Februat 010 (Sa.-So.)

20.-21. Februat 010 (Sa.-So .... da hab ich übrigens Geburtstag und noch nix vor..... und werde unglaublich ALT :shock: also datt würde passen, können mer reinfeiern sozusagen *schluck* :shock:, also das wäre okay! Ich mach eh keine Party, ich verheimliche ab jetzt mein Alter! :mrgreen: )

27 -28. Februar 010 (Sa.-So.)




Sacht mal an, wann Ihr Zeit habt. Im Moment denk ich, mein Geburtstag wäre nicht übel - ich schmeiß auch ne Runde, versprochen! :wink:

Das wird jetzt GEBOOKED! Knallhart festgemacht. Müsster durch. Wer dabei iss, iss dabei und wer nich, hat Pech gehabt.!

:mrgreen: pöh!

Käti - was iss mit Dir? Zusammen mit Choco im "Roma" bei Koggen im Hause? :wink:
Würd mich freuen!


Ich buch die jetzt. Sacht an, Peoples. JETZT - oder nie.
Watt haltet Ihr von dem 20.-21 Februar 010?
Also ick bin dabei! Muss ich ja. :mrgreen: :?

Also - ich ruf morgen die Kogge an und frag, ob frei iss. Wenn - dann würd ich sagen ziehen wir das durch. Oder iss nen Wochenende vorher oder nachher irgendwas "spannendes" in Hamburg?

Eben.

Wir seh'n uns! *freu mich* :)


*hüstel* Wobei....... also das mit der STEHLAMPE und Koggens Werken, ja, so knochentrocken vorjetragen.. ...... fasziniert mich ja doch. Eventuell .- also mit dem einen da, im SAAL II, da kannma auch mal reden so, von wegen "Künstlerische Avantgarde" und so? Also das wäre natürlich..............

extrem gut.


Egal. Wir machen das jetzt!!!


Nachting,
Tilde


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 03:33 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Lex Baxter - Myterious Dreams......... - Wir machen das klar! 20.-21. Februar 010 :mrgreen:


So. Einigt Euch man auf

- Unterkunft
- Datum
- Restaurant für das Abendessen
- Frühstückslocation

meine Prioritäten hab ich ja klargemacht, Unterkunft brauch ich nicht. (organisiere aber gern welche für die, die kommen)


Ich dachte mir, nach dem Abendessen gehen wir was trinken. Und ich bin die letzte die damit Probleme hat, wenn sich da "Grüppchen" bilden, und die einen hier - die anderen dort hingehen. Denn es gibt wirklich viel in HH.


Ich stell mal nen paar Inspirationen aus der Ecke rein, die sind alle da in der Ecke, 5 Minuten zu Fuß von der Kogge.


20 Up - Empire Riverside
Die 21 Meter lange Bar befindet sich im 20.ten Stock des Empire Riverside.Der Blick aus den 7 Meter hohen Panoramafenstern ist einmalig schön. Fast keiner der Gäste kann die Augen vom Geschehen 90 Meter unter sich auf den Hafen abwenden. Die Cocktails sind okay - die Aussicht aber absolut first class.
Cocktails um die 10 Euro




3 Freunde
Raucher sind hier willkommen. Im hinteren Bereich gibt es lange Bänke mit Kissen zum Hinlümmeln, im vorderen Bereich eine große Bar und hohe Tische mit Barhockern. Das Tresenpersonal ist extrem nett, schnell und mixt gute Cocktails zu fairen Preisen.




BP1
"BP1" heißt mit vollem Namen "Bar Projekt Nummer Eins". Die Bar ist nur wohnzimmergroß, wirkt aber rätselhafterweise niemals überfüllt. Vielleicht liegt das an den schönen orangenen Wänden. Der Mojito ist in Ordnung, die Musik ebenfalls.




Frau Hedis LandgangClub-Schiff mit Landstation: Die "Hedi" ist eine normale Barkasse, die Andreas Schnoor im Sommer in einen schwimmenden Club auf der Elbe verwandelt. Während sie zwischen den großen Pötten schippert, spielen DJs Latin, Swing, Soul oder finnischen Tango, und feine Bands geben kleine Konzerte. Es dauert nie lange, bis alle tanzen. Weil das aber nur bei schönem Wetter bockt, gibt es auch "Hedis Landgang" am Neuen Pferdemarkt. Letztes Konzert auf der Elbe immer Ende September.




Die Welt ist schön
Ob auf der Dachterrasse, im Garten oder in einem der drei kleinen, angenehmen Barstockwerke. Man sitzt überall ganz schön gut, und die Cocktails schmecken auch fein.




Golden Pudel Club
Der Club der Goldene-Zitronen-Familie fühlt sich zwischen allen Stühlen des Hamburger Nachtlebens nach wie vor pudelwohl. Im Sommer werden der Biergarten und die Treppe Richtung Bernhard-Nocht-Straße zum Laufsteg der Alternativkultur. Im Winter ist es drinnen eng und gemütlich. Öfter Lifemusik.




Haus Drei&70
Wenn man es richtig anstellt, kann man in diesem sogenannten Kulturzentrum prima die ganze Nacht verbringen. Im Obergeschoss bei Lesungen oder Poetry Slams starten (da wollte ich eigentlich Koggen unterbringen, aber er weigert sich noch) sich dann im Parterre an der Bar warm trinken und schließlich im Untergeschoss zu Liveacts von Indiebands oder DJs feiern. Und wen es zwischendurch nach Nahrung oder Zigaretten verlangt, kann den hauseigenen Kiosk aufsuchen.




Kurhaus
Klitzeklein, cool, entspannt.




Bar Mutter
Ein wenig verraucht, latent versifft, aber mit Tradition: Die "Mutter" ist wirklich nicht neu, nicht mal renoviert und absolut nix für Nichtraucher, denn hier im Souterrain steht die Luft. Aber es ist nun mal die Stammkneipe aller Musik-Business-affinen Leute: Musiker, Kritiker, Veranstalter, Betreuer und natürlich Fans. Sie alle kommen seit Jahren hierher, weil es noch immer interessant und schrabbelig ist.



Neidclub
Vom Balkon hat man einen prächtigen Blick auf den Spielbudenplatz. Drinnen legten immerhin schon Moonbootica, Tiefschwarz und Digitalism auf. Die Basement Jaxx traten vor einer an alte Atari-Games erinnernden, fast irre machenden Lichtmatrix auf. Freitags sind Hip-Hop-Partys zu Gast.
Wer es minimaler mag, sollte ab Mitternacht 20 Stufen unter die Erde in das zum "Neidklub" gehörende Feier-Kleinod "Baalsaal" gehen, wo regelmäßig Ferris MC an den Reglern dreht.



Prinzenbar
Die "Prinzenbar" ist wunderbar eingerichtet und trägt nicht nur diesbezüglich ihren Namen zu Recht. Der hohe, stuckverzierte Raum am Ende einer langen Treppe ist ideal für intime Konzerte mit Schwerpunkt auf Jazz-Verwandtem und leisen Tönen. Ab und zu finden unter dem würdevollen Kristalllüster auch Lesungen (... Cogan?) und Aftershow-Partys statt. Die Prinzenbar gehört zur Konzerthalle "Docks", an dessen Rückseite der Eingang liegt.



Queen Calavera
Das "Queen Calavera" ist Deutschlands erste Burlesque-Bar. Der Stilmix aus Striptease, Kabarett, Varieté und Comedy wird hier in einem angenehmen Rockabilly-Ambiente zelebriert. Ganz im Stil des klassischen Pin-ups erwarten die Gäste dralle Bräute mit vollem Körpereinsatz und einer guten Portion Humor. Regelmäßige Burlesque-Tänzerinnen sind die Harbour Girls, Eve Champagne, die Teaserettes und internationale Top-Acts.



Rosi's Bar
Das Interieur hat sich seit 50 Jahren kaum verändert, die Getränkepreise auch nur unwesentlich. Und mit ein bisschen Glück erwischt man in "Rosi''s Bar" die DJane, die wunderschöne französische Coverversionen von Sechzigerjahre-Hits auflegt. Und alle tanzen. Eine der zauberhaftesten Adressen auf der Ausgehmeile Hamburger Berg. Mehr Kiez geht nicht.



Safari
Das "Safari" ist das letzte Etablissement, das für die einstmals große Sextheater-Tradition auf der Großen Freiheit steht.
Hier landen allabendlich immer noch ganze Busladungen voller erlebnishungriger Touristen. Das Varieté mit etwa 150 Sitzplätzen bietet dann zweistündige Live-Shows, Beginn jeweils um 20, 22, 24 und 2 Uhr.
Bis zu zehn Tänzerinnen strippen auf der Bühne, zwei Paare bieten Verkehr zum Zugucken, und das einfache Gedeck, bestehend aus zwei Bier, kostet um die 20 Euro.



Bedford
Eine lässige Bierkneipe am Schulterblatt. Immer gut besucht, ist das Bedford Café vor allem bei jungen Leuten angesagt. Im Sommer stehen die Leute bis auf die Piazza. Tagsüber sitzt man auf den Bänken vor Kneipe mitten in der jungen, hippen Schanzen-Szene. Frühstück gibt's bis 18 Uhr, außerdem kleine Gerichte wie geeiste Gurkensuppe.



Uebel & Gefährlich
Neujahr 2005 ging eine Träne auf Reisen. In einer Nacht verlor die Stadt vier beliebte Tanzlokale: kdw, Click, Echochamber und die kleine und so superfeine Weltbühne. Das ehemale C&A-Gebäude, in dem sie residierten, gehört der benachbarten Endo-Klinik, und diese will noch mehr Patienten mit neuen Knie- und Hüftgelenken versorgen.

Man konnte das Geheule nicht lange ertragen und zog kurz darauf hinter die bomben- und abrisssicheren Mauern im Bunker an der Feldstraße. Verschiedene Räume und Trennwände geben jeder Veranstaltung Party, Konzert, Show oder Lesung den richtigen Rahmen. Nicht wahr, Cogan.




Angies Nightclub
An kleinen runden Tischen sitzt man im legendären Angie's, Liebhaber von Soul und Life-Music sind hier besonders willkommen direkt am Spielbudenplatz. Das Publikum ist gemischt und erhält nach 22.30 Uhr Einlass.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 10:10 
Offline
RundumdieUhrPoster

Registriert: 05.07.2008, 10:22
Beiträge: 429
Hi Tilde,

Du hast es voll im Griff, muss man ja sagen 8)
Das wirkt doch sehr inspirierend und animierend- kann man doch gar nicht nein sagen zu :wink:
Was den Termin angeht...ich bin da mit allem einverstanden, muss aber ehrlicherweise sagen, das ich heute wirklich noch nicht weiss, wo ich , ob ich und überhaupt um diese WE rum sein werde...mein Leben ist zZt sehr *räusper* unsteht und irgendwie im Umbruch...insofern von mir keine konkrete Äusserung dazu.
Wenn ich da bin- bin ich dabei :wink:

Ich hätte noch einen etwas unkonventionellen *restaurant-vorschlag*...der geht aber wohl nur, wenn man konkret weiss, wie viele Leute wirklich kommen...gemeinsames kochen in jenen *mietküchen*..gott, mein Kopf ist grad etwas hohl..mit fällt der Name nicht ein...könnte mir vorstellen, das so etwas auch Spass macht- oder ?
Ich weiss nur, das es zb in der Schanze einen solchen Laden gibt.
Is man natürlich ganz 'unter sich'- für's Essen halt 8)

Grüsse Luca


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 14:50 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Lu-ca, wenn Du kannst, dann kommste. Bist herzlich eingeladen.

"Mietküche in HH"? Iss schwer in der Schanz. :? Also ich kenn nen paar Hostels wo man auch Kochen kann, das ist dann aber eher in Altona. Schwierig, schwierig.

Glaub nicht. Unter sich ist man auch, wenn man irgendwo hingeht, rechts und links da krichste eh nischt mit.



So.
Ich bin nochmal in mich gegangen, von wegen Datum. Ich finde ich dränge mich zu sehr in den Vordergrund, wenn ich jetzt sag an meinem Geburtstag, das klingt so, als ob es "mein" Treffen wäre und es soll ja Euer Treffen werden. Wäre okay, also ich hab da noch nichts vor, und dann nimmt man sich was vor, feddich.

Ne Runde schmeiß ich aber dennoch gern, sozusagen als "privilegierter" vor Ort, da die anderen Anfahrt haben.


Ich mach jetzt mal ne klare ANSAGE:
HAMBURG, ST. PAULI Samstag, den 06. Februar 2010, 17.00 Uhr, Treffen wir uns in der Bar unten in der Kogge auf nen Absinth, Vino, Kaffee oder Astra! Und gehen von dort aus los.



Termin steht. Samstag, 17.00 Uhr sage ich deshalb, falls sich jemand vorher nochmal was ansehen möchte in der Stadt. Das Ihr dafür vorher Zeit habt.

Wer ist dabei? Pamina, wir zwo treffen uns in jedem Fall dann und Du bearbeitest dann Deinen KUSENG auch noch mal, ja? Und Christy ist natürlich auch herzlich eingeladen.

DAS IST JETZT DER TERMIN.

In der Kogge hab ich gerade gefragt:
-> Ist noch alles frei. Ihr könnt buchen. Würd ich denen die kommen wollen, auch empfehlen, sonst landet ihr in nem 2-Bett-Zimmer in ner Jugendherberge für 30 Euro oder aber bekommt ein superhässliches Zimmer für 60 Euro pro Nacht im Deutsche Eiche-Look. Oder geht ins EAST - für 270 Euro pro Nacht.

Hamburg is packed on Weekends.



:arrow: Also dann:

Samstag, d., 06.- Sonntag, d. 07. Februar 010.


Be prepared! :mrgreen:

Mit festem Termin fahren wir nämlich besser, sonst eiern wir hier noch in 3 Monaten rum. Nemma also den.

Wer nicht kommt, der kommt halt nicht. So! :wink:
Was wir dann genau machen - da können wir ja jetzt anfangen drüber zu schnacken. Iss alles verhandelbar, ich bin offen für alles, hab nur mal bisschen was reingestellt, um nen Einblick zu geben.

Das sollt IHR entscheiden.


Dann tragt Euch mal ein hier in den Thread, wer dabei ist und wieviele wir werden.
Ich fang mal an:

- MOI



Grüße, Tilde


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 15:46 
Offline
Championtipper

Registriert: 20.05.2006, 18:25
Beiträge: 1775
Och, ich hätt das jetzt nett gefunden an Deinem Geburtstag. Okay, 6./7. Februar, hab ich mir mal notiert. Ich glaub, ich geb mir tatsächlich mal nen Ruck und komme. Würde Euch alle schon echt mal gern kennenlernen und stell mir das auch total witzig vor.

Also, wenn das mit meinem Dienst nicht komplett daneben geht, dann komm ich. Versprochen!

*uff* :shock: Simone *jetz gibbet kein Zurück...*

_________________
Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.

(14. Dalai Lama Tenzin Gyatso)



Hör auf die älteren frauen....ich sags dir: ein mann muss eine frau glücklich machen. sonst braucht sie keinen. (Pamina)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 16:19 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
An meinen 22. Geburtstag :mrgreen: ....... könnt Ihr mir hier gratulieren. Iss nen Tach wie jeder andere. Und: Hauptsache man sieht sich mal. Nach all den Jahren. Der Tag wäre für mich in Ordnung, aber ich habe dann das Gefühl, weißte, als ob nur Leute kommen, die "mit der Tilde können", und darum geht es ja nicht.

Es ist ein MV-Treffen - und kein Tildetreffen, auch wenn ich jetzt mal die Initiative ergriffen habe und da soll jeder kommen, der Lust hat, egal ob der mich hier im Forum "zum Kotzen" findet oder nicht.

Deswegen find ich 06.Februar cooler. Ich bin halt alte Hamburgerin und hab Jahre auf St. Pauli gewohnt, wohn jetzt nebenan und alles - klar erzähle ich gern über meine Stadt, was man da so machen kann.

Aber ich entscheide das nicht. Ich schieß nur mal paar Infos raus, damit die Leute sich aussuchen können, was zu ihnen passt, weißt Du.


Kein Zurück mehr?
Eben Simone!
Eben! JETZT GIBT ES KEIN ZURÜCK MEHR! :mrgreen:

So soll das ja auch sein!
Sonst ward das nämiesch nischt.

Und: Zeit hat man nicht. Die NIMMT man sich. :idea:


Also - buch Dich ein!
Ich freu mich!
Schließlich wird das nicht wiederholt, überleg Dir das. Also wir kommen hier alle paar Jahre mal zusammen, wie man weiß. Wär doch Schade, oder?

:wink:
Cool! :mrgreen: :quatschen:


Ich stell hier gleich mal Übernachtungstipps rein für jeden Geschmack....... würd den Interessierten vorschlagen sich einzubuchen da, und HH iss so packed, also wenn Ihr dann 2 Wochen vorher seht, dass alles zusammenbricht, dann STORNIERT Ihr das eben wieder. Die werden die Rooms schon los, da macht Euch keine Sorgen. Wo iss denn das Problem?

Eben. Also so rum und nicht "2 Wochen vorher buchen", denn dabei wünsch ich Euch dann viel Spaß, es sei denn Ihr habt entweder richtig fett Geld zum Verschleudern übrig oder aber seid extrem belastbar im Nehmen......... :wink:



Und ab dafür! :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 17:41 
Offline
Jahrhundertposter
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 18:06
Beiträge: 4357
Hamburg Übernachtungsmöglichkeiten - für jeden Geschmack und jedes Portemonnaie etwas.



Ich fang mal an mit Hostels, wo Ihr _kein_ Einzelzimmer habt, okay? Ihr müsst also mindestens zu zweit schlafen.


Hostels:


http://www.superbude.de/

Bevor diese Mischung aus Jugendherberge und Hotel eröffnete wurde, testete das Team erstmal sämtliche Hostels in der Bundesrepublik. Was sie dort für gut befanden, was sie verändern würden und was ihnen fehlte, wurde anschließend zusammengetragen und daraus das Konzept für die "Superbude" gebastelt.
Überzeugen können vor allem die vielen witzigen Details und die pfiffigen Design-Ideen wie Mausefallen, die als Zeitungshalter dienen oder alte Bierkisten, die zum Sitzmöbel umgebaut wurden. In jeder Ecke kann der Gast neue Dinge entdecken.
-> 30 Euro pro Person und Nacht in einem geteilten 2-Bett-Zimmer. Jeh mehr desto günstiger.



http://www.backpackers-stpauli.de/
Dieses Backpacker überzeugt durch seine günstige Lage im Norden von St. Pauli. Nur wenige Gehminuten bis zur Reeperbahn oder in die Schanze und dennoch absolut ruhig gelegen. Mittelpunkt des Hostels ist die Kneipe "The Globe", die gleichzeitig auch als Rezeption dient. Hier wird ein- und ausgecheckt, Bettwäsche gereicht, das Frühstück serviert oder ein Bierchen zum Vorglühen getrunken.
-> 2-Bett Zimmer ab 60 Euro pro Nacht, jeh mehr desto günstiger







Low-Budget & Charming



http://www.instantsleep.de/
Über der "Bar Rossi" finden Rucksacktouristen endlich auch in Hamburg eine wirklich preiswerte Schlafstätte. Wer sein Zimmer nicht sowieso schon mit mehreren Leuten teilt, trifft spätestens in der Gemeinschaftsküche andere Backpacker. Und los geht´s zum Zug durch die zahlreichen Bars im Schanzenviertel.
Für E-Mails an die Lieben daheim steht ein Internet-Terminal bereit.
-> Einzelzimmer im Queensize-Bett 37 Euro.


http://www.alt-hamburg.com/
Dieses Hotel ist wirklich ein Abenteuer und eher was für Menschen, die mal ein Wochenende nach Hamburg kommen, um Fünfe gerade sein zu lassen. Das "Alt Hamburg" darf als amtliche Kiez-Absteige bezeichnet werden, die genau das Richtige nach einem zu langen Reeperbahnbesuch ist. Die Zimmer sind klein, die Decken niedrig. Das Empfangspersonal spricht gebrochen deutsch, aber dafür andere Sprachen. Schüler, Studenten und Seeleute zahlen pro Übernachtung inklusive Frühstück nur etwa
-> 25 Euro im EZ.






....... Fortsetzung folgt. Ich geh mal eben Essen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de